Landtagswahl 2014 im Blick - Elke Holzapfel kandidiert im Wahlkreis 8

Christina Tasch, Tobias Kühler, Annette Lehmann, Mike Mohring, Elke Holzapfel, Jonas Urbach
  • Christina Tasch, Tobias Kühler, Annette Lehmann, Mike Mohring, Elke Holzapfel, Jonas Urbach
  • hochgeladen von Ruthild Vetter

MÜHLHAUSEN. Kandidat der CDU für den 6. Thüringer Landtag im Wahlkreis 8 (Mühlhausen und Umland) ist Elke Holzapfel. So beschloss es die Kreismitgliederversammlung am 10. Oktober 2013 im Mühlhäuser Puschkinhaus.
Auch wenn das Ergebnis nicht überraschte, bleibt eine Wahl doch immer ein spannendes Ereignis. Elke Holzapfel, aufgeregt wie selten, hatte starke Fürsprecher. Die Kreisvorsitzende Annette Lehmann überbrachte die einstimmige Empfehlung des Kreisvorstandes zur Wahl von Elke Holzapfel. Jonas Urbach als Vertreter der Jungen Union im Kreis schlug sie vor, weil sie immer ein offenes Ohr für die Fragen der jungen Leute habe und mit Rat und Tat helfe. Dem schloss sich Jörg Papendick vom Ortsverband Unstruttal an. Sie sei die Richtige um den Schwung und Erfolg aus der Bundestagswahl mitzunehmen ins nächste Jahr. Die Stadt Mühlhausen brauche, so Tobias Kühler, der Mühlhäuser Stadtverbandsvorsitzende, auch weiterhin ihr Engagement.
Christina Tasch, die Landtagsabgeordnete aus dem benachbarten Eichsfeldkreis, hob ihren Einsatz in der Frauen-Union am Beispiel der Durchsetzung der Mütterrente hervor. Der Fraktionsvorsitzende der CDU-Fraktion im Thüringer Landtag Mike Mohring betonte, wie wichtig eine starke CDU-Fraktion für die Gestaltung von Inhalten in der nächsten Legislaturperiode sein wird. Wahlversprechen einzuhalten, Festhalten an der Schuldenbremse und Steuererhöhungen nicht zuzulassen, stehen dabei an erster Stelle. Der Landtag müsse aber auch die demografische Struktur der Bevölkerung wiederspiegeln, auf die Erfahrungen der älteren Generation könne nicht verzichtet werden.
Im Wahlergebnis stimmten dann 49 der 56 anwesenden, stimmberechtigten Parteimitglieder für Elke Holzapfel. Sie bedankte sich für die Zustimmung und sagte abschließend, sie wolle künftig alles tun, um auch die sieben, die heute nicht für sie gestimmt hätten, von ihrer Arbeit zu überzeugen.
10.10.2013

Autor:

Ruthild Vetter aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.