Anzeige

Radweg übergeben

Anzeige

Das noch fehlende Teilstück des Unstrut-Werra-Radweges von Mehrstedt bis zur Kreisgrenze ist nun fertig und konnte am Vormittag des 2. Juni zur offiziellen Nutzung frei gegeben werden. Dazu kamen zahlreiche Gäste, unter denen auch Landtagsabgeordnete Annette Lehmann war, nach Mehrstedt. Für den Radweg gab es 90% Fördermittel - 153 000 Euro Landes- und EU- Gelder wurden hier sinnvoll für die weitere touristische Erschließung investiert. „Ich wünsche allen Radlern, Wanderer und sonstigen Nutzern viel Spaß auf diesem neuen Weg und danke dem Agrarunternehmen GmbH Marolterode, der Stadt Schlotheim und insbesondere Bürgermeister Roth, der auch mit seinem privaten Geld den erforderlichen Eigenanteil dafür zu einem Drittel aufgebracht hat“, so Annette Lehmann zur Eröffnung des Radweges.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige