Übergabe der Sohlgleite in Weinbergen OT Seebach

2Bilder

Dank europäischer Mittel und Landesgeld konnte am Vormittag des 28. Mai die fertige Sohlgleite des Seebach (Gewässer II. Ordnung)in der Gemarkung Seebach im Beisein vieler Gäste, unter anderem auch der Landtagsabgeordneten Annette Lehmann, feierlich übergeben werden. Die alte, sanierungsbedürftige Wehranlage wurde in den letzten Monaten durch dieses neue wassertechnische Bauwerk ersetzt und bietet mit der Fischtreppe (Aufstiegsbereich), Rauhgerinne und Flutmulde, neben einem Überflutungsschutz auch die ökologische Durchlässigkeit nach der europäischen Wasserrahmenrichtlinie. Ein neuer Rastplatz mit einer Schautafel bereichert diesen schönen idyllischen Bereich. Immerhin 450 000 Euro wurden investiert, davon 70 000 Euro Eigenmittel der Gemeinde, der größere Teil kam von der EU und dem Land. Eingeweiht wurde das imposante Bauwerk mit einem Entenrennen der Kinder der Kita „Rasselbande“. Bürgermeister Hans-Martin Menge, Verbandsvorsitzender Thomas Karnofka und Herr Hänseroth dankten allen Beteiligten herzlich.

Autor:

Christoph Engler aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.