Wahlkampftour mit Christian Hirte

6Bilder

Am Donnerstag, den07.09.17, besuchte Landtagabgeordnete Annette Lehmann (CDU) mit dem
Bundestagsabgeordneten Christian Hirte (CDU) mehrere Orte des gemeinsamen
Wahlkreises. Der Start war der Besuch in der Gemeinde Weinbergen. Bürgermeister
Hans-Martin Menge und sein Stellvertreter Thomas Ahke empfingen die
Abgeordneten in der Gemeindeverwaltung in Bollstedt. Die Besucher bekamen die
Möglichkeit, die Mitarbeiter der Verwaltung kennenzulernen und besprachen mit
dem Bürgermeister aktuelle Themen, Anliegen und Vorhaben der Gemeinde.
Problematisch stellt sich dort, wie in vielenOrten, die Gewerbesteuer dar, die stets ein Unsicherheitsfaktor in der
Finanzplanung ist. Auch die Themen Erdverkabelung wie die geplante Ortsumgehung
der B 247 waren wichtige Themen. Herr Bürgermeister Menge und Herr Ahke, der
auch Vorsitzender des Landschaftspflegevereins ist, führten die Abgeordneten
durch den Ortsteil und zeigten die vielen positiven Entwicklungen in den
letzten Jahren auf. Unter anderem wurde in Bollstedt das Haus der Vereine
besichtigt. Dieses ist mit enorm viel Eigenleistung der Bürger, der
Unterstützung von Unternehmen und einiger Fördermittel in den letzten Jahren
entstanden und wird täglich gut genutzt. Insbesondere der Fitness-Club, mit gut
100 Mitgliedern, ist für einen Ort wie Weinbergen sehr beachtlich und hat die
Abgeordneten beeindruckt. Der Kindergarten und die Kirche sowie die kleine
Sporthalle, in der auch Tischtennis gespielt wird, waren ebenso Stationen der
Runde durch den Ortsteil. Der Bürgermeister bedankte sich bei den Abgeordneten
für die positiven Entwicklungsmöglichkeiten. Christian Hirte und auch Annette
Lehmann dankten für das Engagement der Menschen in der Gemeinde Weinbergen. DerTag stand ganz im Zeichen des Bundestagswahlkampfes. Der Wahlsonntag steht mit
dem 24.09. unmittelbar vor der Tür und das Recht, wählen zu gehen, ist ein ganz
besonderes Gut unserer Demokratie. Zusammen mit dem Team von Christian Hirte
kamen die Abgeordneten am Nachmittag per „Tür-zu-Tür“ Aktion in Heroldishausen
und Flarchheim mit den Bürgern ins Gespräch. Außerdem übergab man Informationen
zur Wahl und Positionen der CDU zur Zukunft in Deutschland. Viele Bürger
freuten sich darüber, dass ihr Bundestagsabgeordneter vor der Tür stand und
nutzten die Möglichkeit mit ihm ins Gespräch zu kommen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen