Anzeige

Ich bin ein Mühlhäuser: Träger des neuen Mühlhausen-Shirts bekennen nicht nur Farbe, sondern verraten auch ihre Herkunft

Wo: Tourist Information, Ratsstraße 19, 99974 Mühlhausen/Thüringen auf Karte anzeigen
In zwei Farbvarianten sind die neuen Mühlhausen-Shirts erhältlich. Und wer etwas weiterdenkt, hat flugs schon ein hübsches Geschenk für Weihnachten, meint Christin.
In zwei Farbvarianten sind die neuen Mühlhausen-Shirts erhältlich. Und wer etwas weiterdenkt, hat flugs schon ein hübsches Geschenk für Weihnachten, meint Christin. (Foto: Tourist Information Mühlhausen)
Anzeige

Neben einer Vielzahl neuer Souvenirs bietet die Tourist Information Mühlhausen jetzt auch Poloshirts mit rückseitigem Aufdruck "Mühlhäuser" und vorderseitigem Aufdruck der Stadtsilhouette im Brustbereich zum Kauf an. Neben einem Schal von Mühlhausen und einer Regenjacke reiht sich das Poloshirt folgerichtig in die hauseigene Produktpalette ein. Das Shirt kann in den Farben rot und dunkelblau erworben werden.

Das also ist Stadtmarketing, bei dem man sich nicht erst warm anziehen braucht. Ehrlich gesagt, ich halte das für eine praktische Angelegenheit. Die Idee sollte unbedingt Nachahmer finden. So sieht man doch gleich, wer da so alles auf der Gass‘ rumläuft. Bliebe nur noch die Farbauswahl zu bedenken: etwa rot für die Eingeborenen, blau für Zugereiste?

Das ist ja mit den Kfz- Kennzeichen ebenso. Der geneigte Leser erinnert sich bestimmt noch an eine Umfrage zur Wiedereinführung alter Kfz-Kennzeichen wie etwa im hiesigen Landkreis MHL oder LSZ. Rechtlich gesehen ist das jetzt möglich. Der erste Schritt für eine Rückkehr zu den alten Kfz-Kennzeichen ist nämlich bereits getan.

Die Verkehrsministerkonferenz stimmte mehrheitlich für einen Vorschlag Sachsens, Thüringens und Mecklenburg- Vorpommerns zur Wahlfreiheit bei den Kennzeichen. Na, jedem Tierchen sein Pläsierchen, so weiß es der Volksmund. Wenn‘s hilft, sich besser zu identifizieren, dann ist es ja gut.

Aber ob es eines der dringenden Probleme ist, das da angefasst wurde, das darf doch zumindest bezweifelt werden. Die Schildermacher und Zulassungsstellen indes wird‘s freuen. Unverhofft kommt oft und eine zusätzliche Einnahmequelle ist allemal willkommen in Zeiten klammer Kassen. Aber man beachte: Ein Mühlhausen-Shirt-Träger bekommt beim Kfz-Zeichen MHL gewiss keinen Rabatt. Wie schade.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige