Anzeige

Sternsinger besuchten das Jobcenter!

Merlin, Jannik, Mike und Julian gemeinsam mit Anja Schöwe-Wipprecht und Anja Heß vor dem Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis
Merlin, Jannik, Mike und Julian gemeinsam mit Anja Schöwe-Wipprecht und Anja Heß vor dem Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis
Anzeige

Merlin, Jannik, Mike und Julian sind Schüler der Evangelischen Schule Mühlhausen und sammeln bei ihrem Einsatz als Sternsinger für das Kindermissionswerk, welches seit 56 Jahren Menschen in Notsituationen und soziale Projekte in der ganzen Welt unterstützt.

Am 06. Januar 2017 besuchten sie als Sternsinger das Jobcenter Unstrut-Hainich-Kreis.
„In diesem Jahr sammeln wir für die kenianische Region Turkana. Dort werden die Lebensbedingungen auf Grund des Klimawandels immer lebensfeindlicher. Familien leiden unter Hunger, Kinder sind unter- und mangelernährt. Mit den Spendengeldern soll der Bau von Brunnen und Schulen finanziert werden“, informierten die Sternsinger.
Die Mitarbeiter des Jobcenters hatten gesammelt und so konnte mit 80 Euro ein ordentliches Sümmchen in die Spendendose der Sternsinger gesteckt werden.

An der Eingangstür des Jobcenters brachten die Sternsinger die Zeichen „20 *C + M + B* 17“ an und sprachen den Segen: „Christus segne dieses Haus und Alle die darin gehen ein und aus.“

„Es ist eine schöne Tradition, durch deren Spendengeld weltweit rund 1550 Projekte unterstützt werden. Wir hoffen, dass die Sternsinger, die ihre Aufgabe so toll erfüllen noch weitere spendierfreudige Einrichtungen finden“, so Anja Schöwe-Wipprecht, Pressesprecherin des Jobcenters Unstrut-Hainich-Kreis.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige