Anzeige

Erntezeit – das heißt Landwirtschaftssportfest im THEPRA Förderzentrum

Wo: Thepra Förderzentrum "Am Fernebach" , Beim Bahnhof 40, 99955 Bruchstedt auf Karte anzeigen
Kraft und Geschicklichkeit sind beim Schubkarrenrennen gefragt.
Kraft und Geschicklichkeit sind beim Schubkarrenrennen gefragt.
Anzeige

BRUCHSTEDT. Beim 9. Landwirtschaftssportfest des THEPRA Förderzentrums „Am Fernebach“ ging es an insgesamt 14 Stationen wieder hoch her. Die elf bunt gemischten Mannschaften aus Kindern aus sechs verschiedenen Einrichtungen legten sich so richtig ins Zeug. Nicht nur beim Traktorziehen, der Schubkarrenralley und beim Kürbisweitwurf war voller Einsatz gefordert. Bis zum Ende lagen die Teams Knallerbsen, Pellkartoffeln, Landeier und Dillgurken mit ihren Punkten dicht beieinander. Und, kurz gesagt, am Ende haben alle rund 185 Teilnehmer gewonnen.

Sport und Spaß zwischen Kartoffeln, Zwiebeln, Kürbissen, Rüben und Äpfeln

Ein besonderer Dank der Organisatoren für die Unterstützung geht an die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Ballhausen, die Agrargenossenschaft Herbsleben, die Firma Allstedt Landtechnik, die Agrargenossenschaft Kirchheilingen, die Firma Sölter, den Reiterhof Martini aus Tottleben und viele andere, die das Landwirtschaftssportfest jedes Jahr möglich machen, indem sie Geräte und landwirtschaftliche Produkte zur Verfügung stellen. Danke auch an das Pädagogenteam des Förderzentrums, dem immer wieder neue Wettbewerbe einfallen, an die Mitarbeiter der beteiligten Einrichtungen THEPRA Kita „Salzaknirpse“, den THEPRA Grundschulen Weinbergen und Bad Langensalza, dem Kindergarten Ballhausen und der Novalis-Regelschule Bad Tennstedt und ganz wichtig – auch an die Eltern für ihre Hilfe. An Stelle des Landeies der vergangenen Jahre entstand erstmals eine Ernte-Erna aus Stroh und Früchten mit tollen Dekorationen. Auch hier trugen alle Mannschaften zum Erfolg bei. Eine Urkunde und eine Mini-Ernte-Erna als Pokal konnten alle mit nach Hause nehmen.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige