31 Projekte im Wahlkreis gefördert - finanzielle Unterstützung für ehrenamtliche

Bad Langensalza. Erfreut zog Landtagsabgeordnete Annette Lehmann jetzt Bilanz über die Förderung von zahlreichen Projekten in ihrem Wahlkreis aus den sogenannten Lottomitteln des Freistaates im Jahr 2016.

"Ich freue mich für die insgesamt 31 Empfänger von Zuschüssen im Jahr 2016 in Höhe von insgesamt 98.615,00 Euro für ihre ehrenamtliche, wichtige Arbeit für unsere Gesellschaft in meinem Wahlkreis. Nur mit diesen insgesamt jährlich mehr als 2 Mio. Euro zur Verfügung stehenden Geldern aus den Überschüssen der Staatslotterie im Landeshaushalt konnten diese Projekte mitfinanziert und realisiert werden. "Mir liegt die Unterstützung der ehrenamtlichen Arbeit sehr am Herzen und ich danke allen, die sich in Vereinen, Verbänden und Kirchen engagieren und auch Vorhaben in Angriff nehmen, die ausschließlich mit Spenden, Mitgliedsbeiträgen, eigenen Arbeitsleistungen und eben den Lottomitteln realisiert werden können", so Lehmann.

Zu diesen vom Land mitgeförderten Projekten gehörten beispielsweise im Schulbereich die Erweiterung des pädagogischen Angebotes in der THEPRA- Grundschule in Seebach mit einem Brennofen (Zuschuss 1.500 Euro).

Die Vielfalt der Projekte zeigte sich auch im Sport- und Landschaftspflegebereich: so beantragte der Fischereiverein Bad Langensalza e.V. Lottomittel für die Anschaffung eines Schlegelmähers, der jetzt zur Pflege der Flächen rund um die Gewässer zum Einsatz kommt (Zuschuss 3.000 Euro). Es freuten sich auch der Reit- und Fahrverein Flarchheim über 1.500,00 Euro für einen neuen Hallenboden und der Landschaftspflegeverein Weinbergen e.V. über 3.000,00 Euro.

Mithilfe von Lottomitteln aus dem Bildungsministerium wurde für das Schwimmbad in Weberstedt die Beschaffung eines automatischen Schwimmbadreinigers ermöglicht (2.200 Euro).

Auch für den kirchlichen Bereich konnten mithilfe von Lottomitteln viele Projekte gefördert werden: so zum Beispiel in der Marktkirche in Bad Langensalza (Langhausfenster, Zuschuss 4.000,00 Euro), in der Kirchgemeinde Aschara (3.000,00 Euro), die Sanierung der Klettstedter Orgel (2.000,00 Euro) oder die Erneuerung des Glockenstuhls in Issersheilingen (5.000,00 Euro).

Eine solche finanzielle Unterstützung sei von elementarer Bedeutung, so die Landtagsabgeordnete Annette Lehmann, auch zur Motivation der Engagierten: "Denn ehrenamtliches Engagement ist in einer Demokratie wichtig und eine wichtige Stütze unserer Gesellschaft. Vor diesem Hintergrund fördert und stärkt die Bereitstellung von Lottomitteln insbesondere das Ehrenamt.“

Viele der Zuwendungsempfänger hat Lehmann, so wie in den vielen Vorjahren, mit Rat und Tat bei der Antragstellung unterstützt. Auch künftig wird Annette Lehmann allen Interessierten gerne behilflich sein.

Die sog. Lottomittel dienen der Förderung von kulturellen, sozialen, umweltschützerischen, sportlichen und kirchlichen Zwecken und können bei der Staatskanzlei sowie allen Thüringer Ministerien beantragt werden.

Autor:

Jeremi Schmalz aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.