Besucher aus Körner im Landtag

In der letzten Woche besuchten Mitglieder des Landfrauenvereins und des Bundes der Vertrieben aus Körner auf Einladung der Wahlkreisabgeordneten Annette Lehmann den Landtag. Sie informierten sich über die aktuellen politischen Themen, die Arbeitsabläufe im Landtag und die Aufgaben der Abgeordneten. Während der Plenardebatte verfolgten sie die lebhafte Diskussion zur Novelle des Thüringer Waldgesetzes. Insbesondere ging es um die Thematik der Errichtung von Windrädern im Wald, der dafür großflächig gerodet werden muss. Die Gäste konnten dabei die unterschiedlichen Meinungen der Fraktionen dazu hören.
Auch der "Raum der Stille" im Landtagsneubau wurde besichtigt und Annette Lehmann erläuterte dort die Zusammenarbeit zwischen den Kirchen und der Landespolitik. In der Gesprächsrunde mit der Abgeordneten im Fraktionssaal kamen dann weitere Themen zur Sprache, so auch der Beschluss zur Gemeindeneugliederung zur Gründung der neuen Landgemeinde Nottertal- Heilinger Höhen. Die Bürger aus Körner nutzten die Gelegenheit, ihrer Abgeordneten viele Fragen zu stellen und auch manches Anliegen vorzutragen.
Sie bedankten sich abschließend mit einem Präsent bei Annette Lehmann für die jahrelange gute Betreuung der beiden Vereinigungen und die Einladung bzw. Organisation der Fahrt. Anschließend wurde noch der Dom besichtigt über den die Gäste im Rahmen einer Führung viele Informationen und neue Eindrücke bekamen.

Autor:

Jeremi Schmalz aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.