Fasching einiger Kirmesgemeinden

Fasching einiger Kirmesgemeinden

Schon im letzten Jahr war die Idee einmal selbst zu feiern gut angekommen. Es soll ja auch keine Konkurrenz zum Frühlingsfest der Kirmesgemeinden sein.
Denn in der Kirmeszeit selbst klappt das ja nicht immer. Und so wurde die Idee nun auch diesem Jahr wieder in die Tat umgesetzt.
Der Saal im Mehrgenerationshaus war schon noch besser gefüllt als im letzten Jahr. Neben drei Kirmesgemeinden waren die * Alten Weiber * nicht nur zur musikalischen Unterstützung sondern auch zum Mitfeiern gekommen. Und so wurde die geschlossene Veranstallung wieder zu einem vollen Erfolg für alle beteiligten. Neben Speis und Trank und kurzweiliger Unterhaltung sorgte der Mühlhäuser Musikservice dafür das das Tanzbein den ganzen Abend lang geschwungen werden konnte. Das die Kirmesvorbereitungen für die 138. Mühlhäuser Stadtkirmes schon wieder laufen war am Rande auch zuhören und so manch ein Thema für den Festumzug steht auch schon kann sich aber bestimmt durch aktuelle Ereignisse in der Stadt auch noch einmal änderen.

Autor:

Glenn Meyer aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.