Gründung und Entwicklung der "Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V."

Logo der Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V.

Am jahrelang verfolgten Ziel, einen Stamm von Interessenten zu konstituieren, welcher die Masse der Vorbereitungsarbeit ganzjährig sichert, kann man letztlich im Sommer 1990, mit der Gründung der "Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V." den entscheidenen Schritt näher.

Zudem war unter den neuen gesellschaftlichen Gegebenheiten nach der Wende mit der Vereinsgründung auch der rechtlich gesicherte Rahmen für bis dahin, mehr oder weniger anfallende Aktivitäten geschaffen. Durch die Übernahme der Trägerschaft der "Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V." für den 1992 eröffneten Jugendclub im Bürgerhaus der Gemeinde im Sinne einer Begegnungsstätte der Jugend, nahm von Jahr zu Jahr das Interesse an der Kirmes und dem dazugehörenden Brauchtum wieder zu.

Aus der traurigen Bilanz von 1990 mit nur 19 Kirmesburschen entwickelte sich durch die intensive Vereinsarbeit der "Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V." im Laufe der Jahre allmählich wieder eine stattliche Burschenzahl, die in der Gemeinschaft Kirchweihfest feierte. So zählte man 143 Kirmesburschen und 73 Kirmesmädchen im Jahr 1998.

Autor:

Lars Marx, Heyeröder Kirmesgesellschaft e.V. aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

2 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.