Kirmeswanderung des Waldvereins

  • Foto: Wanderer aus Eschwege mit den Wanderen aus Mühlhausen
  • hochgeladen von Ulrich Biermann

DerWaldverein Mühlhausen pflegt neben den eigenen Traditionen,
natürlich auf Grund der engen Beziehung zur Heimat , auch die
Traditionen der Stadt Mühlhausen. Hierzu gehört , wie kann es auch
anders sein, die deutschlandweit größte Stadtkirmes. In diesem
Jahr wurde die 140. Mühlhäuser Stadtkirmes gefeiert, deren Ursprung
,das seit 1877 von allen Gemeinden gemeinsam begangene Weihfest ist
. DieMitglieder des Waldvereins sowie die Wanderer des befreundete
Wandervereins aus Eschwege (es wurden über einhundert interessierte
Wanderer gezählt) trafen sich am Weißen Haus zu einer etwa acht
Kilometer langen Wanderung, die von unserer Wanderleiterin Ingrid
Friedemann organisiert wurde. Das erste Etappenziel waren die
Thomasquelle, eine 42 m tiefe Karstquelle die durch einen Erdfall im
Januar 1901 entstanden ist und die Thomasteiche. Weiter ging es zu
der Popperöder Quelle mit dem 1605 durch den Baumeister Hans Rinke
erbauten Brunnenhaus. Die Quelle entstand 1199 und ist der Ursprung,
des durch Mühlhausen fließenden Popperöder Baches, mit dessen
Hilfe die Mühlen, wie z.B. die Rote Löwenmühle, die Weidenmühle ,
die Kugelleichsmühle usw. betrieben wurden. Auch die
Wasserversorgung der gesamten Unterstadt wurde durch den Popperöder
Bach bzw. Schwemmnotte abgesichert. Die Wanderroute führte weiter
an dem Schwanenteich , der ehemaligen Roten Mühle , der Weidenmühle
und der Kugelleichsmühle vorbei, bis zu der Kirmesgemeinde
„Kirmesbahn“.Ichdenke, fast jeder an der Kirmes interessierte Mühlhäuser, kennt
diese rührige Kirmesgemeinde am Bastmarkt. Man ist jedes Mal
wieder Überrascht, welche neuen Ideen die Mitglieder haben und
diese auch verwirklichen. Hier in dieser gemütlichen Atmosphäre
saßen die Wanderer bei Wein, Bier ,Kaffee und natürlich Kuchen
lange zusammen.                                                                                                                   Fazit:Das ist typisch für den Waldverein Mühlhausen, es wird nicht nur
gewandert; feiern können die Leute vom Waldverein auch und das
ist auch mal ganz schön. Danke an die Kirmesgemeinde „Kirmesbahn“,
die die Voraussetzung geschaffen hat, um solch eine Feier zu
realisieren.

Autor:

Ulrich Biermann aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.