Mühlhäuser Waldverein unterwegs im Kaufunger Wald

Kaufunger Wald -   Die Königs- Alm

Der Kaufunger Wald, ein fantastisches Wandergebiet, ist ein Mittelgebirge und breitet sich zwischen Kaufungen im Südwesten, Kassel im Westen, Hann.Münden im Norden, Witzenhausen im Osten und Großalmerode im Süden aus.
Um einen Teil dieses Wandergebietes im Kaufunger Wald zu erkunden, fuhren fünfundsechzig Mitglieder des Mühlhäuser Waldvereins nach Großalmerode und hier auf dem Wanderparkplatz Bilstein begann unter der Leitung des Wanderfreundes Karl Menge unsere Wanderung.
Die Wanderer wanderten entlang des Premiumweges P14, vorbei am Naturdenkmal Steinberg mit seinen Basaltsäulen, die durch verzögertes Abkühlen des Magmas entstanden,zur Roten Niestequelle. Die Rotfärbung der Quelle weist auf einen hohen Eisengehalt des Gesteins hin. Der Fluss Nieste , der hier seinen Anfang nimmt, ist zweiundzwanzig Kilometer lang und mündet in die Fulda.
Hier verlassen die Wanderfreunde den Premiumweg, um auf dem Herkulesweg X 7 durch das Gläsnertal zu wandern, bis unser Einkehrort die Königs-Alm erreicht wurde. Wie es der Name schon andeutet, geht es hier sehr bayrisch zu.( Große Gläser Bier und deftige Mahlzeiten) Nachdem sich die Wanderer gestärkt hatten, ging es weiter zu einer Sehenswürdigkeit, die man nicht versäumen sollte , die - Niester Riesen-. Die Niester Riesen stellen ein Naturdenkmal dar, das aus exotischen Baumriesen wie z.B. Mammutbäume, Küstentanne, Douglasie und kanadische Helmlocktanne besteht. Es wird vermutet, dass diese Bäume Ende des 18.Jahrhundert gepflanzt wurden.
Der Bus der auf dem Parkplatz an der Königs- Alm wartete, fuhr die Wanderer , nachdem die riesigen Bäume bewundert worden, wieder zurück nach Mühlhausen.

Fazit: Diese Wanderung , die von unserer Wanderfreundin Ingrid Friedemann organisiert wurde, war für alle Teilnehmer ein wunderschönes Erlebnis.
Die Premiumwege auf denen wir vorwiegend unterwegs waren, sind Wanderwege die den höchsten Ansprüchen gerecht werden, dieses können die Wanderer des Mühlhäuser Waldvereins bestätigen.
Die Länge der Wanderstrecke betrug ca. 15 Kilometer. Der Schwierigkeitsgrad ist gering, so dass diese Strecke von jedem Wanderer ohne Schwierigkeiten gemeistert werden kann.

Autor:

Ulrich Biermann aus Mühlhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.