Anzeige

Stiftungsfest in Bad Tennstedt

Anzeige

Im Jahr 1885 gründete sich die Feuerwehr Bad Tennstedt. Dieser Gründung wird in jährlich mit dem Stiftungsfest gedacht. Mit einem Dienstappell vor dem Rathaus, einem Umzug mit musikalischer Begleitung durch die Stadt und anschließender Dienstversammlung wurde das Jubiläum auch dieses Jahr gefeiert.

Wehrführer Frank Hoberg und Vereinsvorsitzende Yvonne Schwarz konnten zu diesem Anlass zahlreiche Ehrengäste sowie Abordnungen von befreundeten Wehren aus dem Bundesgebiet und Österreich begrüßen. Unter den Gästen war auch Landtagsabgeordnete Annette Lehmann, die den Kameraden in ihrem Grußwort für ihr Engagement dankte, insbesondere für die intensive Jugendförderung. Im Gepäck hatte sie für alle Mitglieder der Einsatzabteilung die Neuauflage der Thüringer Feuerwehrvorschriften mitgebracht.

Im Anschluss der Dienstversammlung, in der auch Ehrungen vorgenommen wurden, schloss sich das traditionelle Bockwurstessen an. Am Abend gingen die Feierlichkeiten dann mit einer Festtafel und Disco zu Ende.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige