Feuerwehr aktuell: Känguru auf der Flucht (5.2.2013)

Feuerwehr suchte Känguru

Feuerwehreinsatz der besonderen Art

Nordhausen (psv) Gestern Abend wurde die Berufsfeuerwehr gegen 22:40 Uhr zu einem
besonderen Einsatz gerufen. Auf der Freiheitsstraße in Krimderode auf der Höhe der Grundschule wurde ein Känguru von mehreren Personen gesehen. Doch das zirka ein Meter große Tier war schneller als die gerufene Feuerwehr und konnte bis Mitternacht nicht gefunden werden, so dass die Suche gegen 0:10 Uhr abgebrochen wurde, sagte Feuerwehrchef Gerd Jung. Auch sei auf Nachfrage bei Nordhäuser Zoohändlern kein Känguru vermisst.

Autor:

Heidrun Fischer aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.