Nach Unglück im Schacht Bleicherode liegen Kondolenzbücher aus

Nach dem Unglück im Kali-Bergwerk Dienstagabend, bei dem ein Mensch ums Leben gekommen ist, haben sich heute die Bürgermeister aus Sollstedt und Bleicherode Claus Adam und Frank Rostek sowie die Beigeordnete des Landkreises Jutta Krauth bei Vertretern der Firma NDH-E und dem Bergamt über den Hergang informiert.

Um ihre Anteilnahme auszudrücken, werden die Verwaltungen von Sollstedt, Bleicherode und des Landkreises ab kommenden Montag in den Rathäusern beziehungsweise im Landratsamt Kondolenzbücher auslegen, in denen sich die Einwohner der Region eintragen können. Dass dafür ein Bedürfnis bestehe, hätten schon erste Nachfragen in der Gemeinde gezeigt, so Claus Adam. Die Kondolenzbücher sollen dann der Familie des Verunglückten übergeben werden.

Auch beim traditionellen Bleicheröder Bergmannfest in knapp zwei Wochen werde man das Unglück entsprechend berücksichtigen, so Frank Rostek. In Sollstedt wird das geplante Bergmannsfest am 11. Juli ausfallen. (pln)

Autor:

Lokalredaktion Nordhausen/Sondershausen aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.