Anzeige

Vandalismus in Nordhausen
49-Jähriger randaliert mit einer Eisenstange

Symbolbild
Symbolbild
Anzeige

Entsetzen verbreitete sich am Sonntagmorgen des 4. März unter den Anwohnern der Hardenbergstraße in Nordhausen. 

Gleich mehrere Notrufe gingen bei der Landeseinsatzzentrale der Polizei ein, weil ein 49-Jähriger, mit einer Eisenstange bewaffnet, insgesamt vier Pkw entglaste, die Fensterscheiben einer Wohnung einschlug und eine Briefkastenanlage beschädigte. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte der Mann schließlich überwältigt werden und im Zusammenwirken mit den dazugekommenen Rettungskräften ins Krankenhaus überstellt und dort untergebracht werden. 

Aufgrund der Gegebenheiten vor Ort besteht der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.StartseiteBlaulichtAboÜberPreportal lieber als kostenlose App mit optionaler Push-Funktion?
Im Play Store ansehenNEWSROOM-ABO04.03.2018 – 12:35

LANDESPOLIZEIINSPEKTION NORDHAUSEN

LPI-NDH: Vandalismus in NordhausenNorn (ots) - Entsetzen verbreitete sich am Morgen des 04.03.2018 unter den Anwohnern der Hardenbergstraße in Nordhausen. Gleich mehrere Notrufe gingen bei der Landeseinsatzzentrale der Polizei ein, weil ein 49-jähriger, mit einer Eisenstange bewaffnet, insgesamt vier Pkw entglaste, die Fensterschei einer Wohnung einschlug und eine Briefkastenanlage beschädigte. Durch die eingesetzten Polizeibeamten konnte der Mann schließlich überwältigt werden und im Zusammenwirken mit den dazugekommenen Rettungskräften ins Krankenhaus überstellt und dort untergebracht werden. Aufgrund der Gegebenheiten vor Ort besteht der Verdacht, dass er unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand. Der entstandene Sachschaden wird auf rund 15.000 Euro geschätzt.

Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt