Schwerer Verkehrsunfall im Kyffhäuserkreis
Frau nach Unfall in Auto eingeklemmt

Symbolbild

Eine 43-jährige Frau wurde am Montagnachmittag bei einem Verkehrsunfall in Greußen schwer verletzt.

Ein 54-jähriger Autofahrer war gegen 17.15 Uhr mit seinem Ford von der Straße Neustadt nach links auf die B4 in Richtung Erfurt aufgefahren. Dabei prallte er in die Beifahrerseite eines vorfahrtsberechtigten Peugeot, der in Richtung Sondershausen unterwegs war. Die Beifahrerin im Peugeot wurde im Auto einklemmt und musste von der Feuerwehr befreit werden. Sie kam ins Krankenhaus. Der 54-jährige Fahrer des Peugeot und der Fahrer des Ford blieben unverletzt. Der Schaden wird auf rund 5000 Euro geschätzt.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen