Anekdoten aus 100 Jahren Nordhäuser Theater gesucht

Dr. Anja Eisner, Chefdramaturgin des Theaters Nordhausen, stöbert schon einmal in alten Fotokartons. „Wir sammeln Liebeserklärungen an unser Theater, private Erlebnisse in Wort und Bild“, bittet sie um Mithilfe für eine Festschrift.
  • Dr. Anja Eisner, Chefdramaturgin des Theaters Nordhausen, stöbert schon einmal in alten Fotokartons. „Wir sammeln Liebeserklärungen an unser Theater, private Erlebnisse in Wort und Bild“, bittet sie um Mithilfe für eine Festschrift.
  • hochgeladen von Sibylle Klepzig

Wer hat Amüsantes oder Kurioses am Theater Nordhausen erlebt? Persönliche Geschichten und Fotos rund um das Haus und dessen Künstler sollen Festschrift zum 100. Theater-Geburtstag bereichern.

Manchmal liegen Glück und Pech dicht beieinander. Wie dicht, musste eine Theater­besucherin beim Nordhäuser Bühnenball erfahren. Als Abo-­Inhaberin hatte sie zu DDR-Zeiten zwei der heiß begehrten Karten ergattert. ­Euphorisch schwebte sie durch die Nacht – bis beim Toilettengang der Reißverschluss an ihrem Festkleid riss. Dass sie den stillen Ort überhaupt wieder verließ, ist einzig und allein einer Ankleiderin des Theaters zu verdanken, die das Malheur mit Nadel und Faden behob. Die Naht hielt so fest, dass die Ballbesucherin zu Hause beinahe nicht mehr rauskam aus dem Kleid und befürchtete, ihr beherzt helfender Mann zerreiße die elegante Robe...

"Wir suchen Liebeserklärungen an das Theater"

Amüsiert erzählt Chef­dramaturgin Dr. Anja Eisner die Geschichte, die sie aus erster Hand erfahren hat. „Es sind kurze unterhaltsame Erlebnisse wie diese, die wir suchen“, verweist die Nordhäuserin auf ein Projekt, an dem sie gerade mit Kultur­managerin Anne-Kristin Schmidt arbeitet. In Vorbereitung des 100. Geburtstages des Theaters Nordhausen, der im September gefeiert wird, erstellen die beiden eine ganz spezielle Festschrift. „Darin geht es nicht um wissenschaftliche Abhandlungen, sondern um das persönliche Erinnern.“ Ob über den ­Wiederaufbau nach 1945 oder die Wendezeit – es sind immer Beteiligte, die berichten. Abgerundet werden soll „Das goldene Heftchen“, so der Arbeitstitel, daher mit Anek­doten von Theaterbesuchern und Mitarbeitern.

Feueralarm & dominante Statisten

Lachend erinnert sie sich an eine aufregende Probe mit dem Seniorentheater "Die Silberdiesteln", bei dem sie Regie führt. Im Stück "Hamlet stirbt und geht danach Spaghetti essen" agiert auch ein Feuerwehrmann. Ausgerechnet der Darsteller dieser Rolle öffnete im Probeneifer blindlings jene Notausgangstür, die den Feueralarm auslöst. Ohrenbetäubender Lärm durchdrang die Loge und Anja Eisner sah in Gedanken schon mehrere Löschzüge herandüsen. Zum Glück kam es nicht so weit. Ein herbeigerufener Mitarbeiter der Requisite konnte den Alarm stoppen.

Eine andere amüsante Geschichte handelt von den Schwierigkeiten des musikalischen Leiters, sich durchzusetzen. In der jüngsten Freischütz-Inszenierung richteten die Chorsänger ihren Blick auf die Statisten, die auf der Bühne einen Chorleiter und einen Dirigenten mimten. Der Gleichklang stellte sich nicht so recht ein, weil niemand auf den wahren Dirigenten achtete. Bis sich der musikalische Leiter energisch in Erinnerung brachte: "Meine Damen und Herren des Opernchores, bitte sehen sie zu mir und nicht zu den Statisten."

Bitte Fotoalben durchblättern

„Wir freuen uns auch über Fotos von ­Aufführungen oder gesellschaftlichen Ereignissen, die irgendwie in Bezug zum Theater stehen“, ermuntert Anja Eisner dazu, wieder einmal in alten Alben zu blättern. Vielleicht gibt es hier und da noch ein vergilbtes Brigadetage­buch. „Obwohl der gemeinsame Theater­besuch damals vielleicht verordnet war, sehe ich doch in leuchtende Augen, wenn mir jemand erzählt: Da haben wir mit den Künstlern auf ein Bier zusammengesessen.“

Hierhin können Sie das Material schicken

- per E-Mail an: 100Jahre@theater-nordhausen.de
- per Post an: Theater Nordhausen
z. Hd. Dr. Anja Eisner
Stichwort: 100 Jahre Theater
Käthe-Kollwitz-Str. 15
99734 Nordhausen
(Für die Rücksendung der ­Bilder bitte einen adressierten Rückumschlag beilegen).

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen