Krippenspiel - Höhepunkt im Kirchenjahr

Die Verkündung der Geburt Jesu durch die Engel.
5Bilder

(098) -

Ich musste erst einmal überlegen,
wie lange es doch her ist, seit ich selber in
Woffleben als Kind eine Figur beim Krippen-
spiel darstellte. Es sind weit über 30 Jahre
und es war in einem Land, in welchem reli-
giöse Menschen keinen leichten Stand hatten.
Und dieses Land war die DDR.

Damals gab es genügend Kinder, aber die Kirche spielte kaum eine Rolle im sozialistischen Alltag. Heute kann man seine Konfession frei bekennen, aber es gibt zu wenige Christen - zu wenige Kinder, die ihren Glauben in der Kirchgemeinde leben.

Umso mehr freue ich mich, dass es in diesem Jahr eine so schöne und effektvolle Darstellung der Geburt Jesu mit vielen Kindern und Jugendlichen gab. Mit viel Mühe wurde das Krippenspiel choreografiert, einstudiert und dargestellt. Der Aufbau der Kulisse mit den zahlreichen Requisiten, das Zusammenstellen der Kostüme und die vielen Übungsstunden mit den Kindern wurden am Ende mit einem kräftigen Applaus belohnt. Durch die effektvolle Bühnenbeleuchtung konnten Engel, Hirten, Könige, sowie Maria und Joseph in den einzelnen Szenen ins richtige Licht gerückt werden.

Umrahmt wurde die Weihnachtsgeschichte von vielen bekannten Kirchenliedern, begleitet vom Klang der über 160 Jahre alten Orgel. So wurden die überaus zahlreichen Besucher der Christvesper besinnlich auf den Heiligabend und die folgenden Weihnachtstage eingestimmt.

Annett Deistung

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen