Stollenanlage in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora wieder zugänglich

Wieder begehbar: Der Eingang zur Stollenanlage. Foto: Andreas Froese-Karow, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora
  • Wieder begehbar: Der Eingang zur Stollenanlage. Foto: Andreas Froese-Karow, KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora
  • hochgeladen von Andreas Froese-Karow

Die Sanierungsarbeiten am Zugang zur Stollenanlage im Kohnstein sind wie geplant abgeschlossen.

Drei Wochen lang war der Zugangsstollen für die Öffentlichkeit gesperrt. In dieser Zeit wurde der Spritzbeton an den Wänden erneuert.

Der Zugangsstollen wurde Anfang der 1990er Jahre angelegt, um Besuchern der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora die Besichtigung des unterirdischen ehemaligen Mittelwerkes zu ermöglichen. Dort hatte die SS im Winter 1943/44 unter katastrophalen Bedingungen bis zu 10.000 KZ-Häftlinge untergebracht.

Nach Abschluss der Arbeiten ist die Stollenanlage nun wieder im Rahmen der regulären Einzelbesucherführungen (Dienstag bis Freitag um 11 und 14 Uhr, Samstag und Sonntag um 11, 13, 15 und 16 Uhr) für die Öffentlichkeit begehbar.

Weitere Informationen zu den Besucherführungen in der KZ-Gedenkstätte Mittelbau-Dora finden Sie unter www.dora.de

Autor:

Andreas Froese-Karow aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.