Nordhausen - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Axel Seifert mit ZWEIabZEHN! - Moderator Christian Klumpp

Radiourgestein Axel Seifert feier am Nikolaus-Dienstag 15- jähriges Sendungsjubiläum

Sendung Axel`s Wunschbox wird 15 und viele Preise winken " ... Mensch, wie die Zeit vergeht ", wird Axel Seifert zitiert als er auf sein Jubiläum angesprochen wird. Am kommenden Dienstag feiert Axel Seifert bei Radio Enno 15- jähriges Sendungs- und Radiojubiläum. Radio Enno auf 100.4 MHz An diesem Tag wird er ganze 5 Stunden am Mikro sitzen und live zu hören sein. Zudem haben die treuen Hörer die Möglichkeit viele tolle Sachpreise zu gewinnen. Fünf Stunden LIVE " Als ich...

  • Nordhausen
  • 05.12.16
  • 77× gelesen
Auf der Kommandobrücke der USS Atlas: „Im Prinzip machen wir das Gleiche wie die Crew der Enterprise auf ihrem Holodeck“, sagt Captain David Parsons, alias Jörg Bolle.
8 Bilder

Die unendlichen Weiten sind manchmal ganz nah: Nordhäuser Trekkies auf der Kommandobrücke

Fünfzig Jahre nach der ersten Folge von »Star Treck« ist die Faszination ungebrochen. Zwei Nordhäuser Fans steuern zwar nicht die Enterprise, aber ihr eigenes Raumschiff samt 20-köpfiger Besatzung in fremde Galaxien. Ihr Hobby ist das Live-Rollenspiel. Was Captain Kirk auf der Enterprise, ist Jörg Bolle (39) auf der USS Atlas. Mehr noch. Der Thüringer ist nicht nur oberster Befehls­haber auf dem jüngsten Raumschiff im fiktiven Star-Trek-Universum, sondern zugleich dessen Erfinder. Erdacht...

  • Nordhausen
  • 30.11.16
  • 299× gelesen

Weihnachten im Schuhkarton 2016

7 Millionen Mal Freude im Schuhkarton „Weihnachten im Schuhkarton®“ beschenkt zum 21. Mal Kinder in Not Nordhausen 03.09.2016. Die Geschenkaktion „Weihnachten im Schuhkarton“ findet in diesem Jahr zum 21. Mal statt. Seit dem ersten Aufruf im Jahr 1996, Geschenkpäckchen für bedürftige Kinder zu packen, wurden allein im deutschsprachigen Raum über 7 Millionen Schuhkartons gesammelt und vorwiegend an Kinder in Osteuropa verteilt. Auch in diesem Jahr ruft der Träger der Aktion, Geschenke der...

  • Nordhausen
  • 06.10.16
  • 173× gelesen
Immer fröhlich: Anna Mühlhause. Die 17-Jährige Gymnasiastin möchte mobiler sein und wünscht sich ein Handbike.

Ein Handbike für Anna: 17-jährige Schülerin aus Nordhausen sucht Unterstützer

Anna ­Mühlhause schreibt in einem Blog über ihre Gefühle und ihr Leben im Rollstuhl. Der sehnlichste Wunsch der Nordhäuserin ist ein Handbike. Ihn zu verwirklichen, startet sie einen privaten Spendenaufruf. Anna Mühlhause biegt im neon-grünen Rollstuhl um die Ecke. „Eine tolle Farbe, stimmt‘s?“, fragt sie vergnügt. Stimmt. Aber noch mehr Leuchtkraft haben ihre ­Augen. So voller Lebensfreude, von Kummer keine Spur. Die zierliche 17-Jährige ­leidet seit ihrer Geburt an ­einer infantilen...

  • Nordhausen
  • 18.08.16
  • 1.000× gelesen
Gerda Sossna lebte den Großteil ihres Lebens als Mann, wollte aber schon immer eine Frau sein. Den steinigen Weg hat sie noch lange nicht bewältigt.
3 Bilder

Verlorene Zeit im falschen Körper - "Mein Leben hat erst begonnen, seit ich als Frau lebe."

Gerda Sossna lebte den Großteil ihres Lebens als Mann – unglücklich im falschen Körper. Seit ein paar Jahren darf sie Frau sein - doch der Weg dahin war steinig... Und ist es immer noch. Damit es anderen Transsexuellen leichter ergeht, gründet sie jetzt eine Selbsthilfegruppe in Gotha. Gerda Sossna hat fürs Foto den Lippenstift nachgezogen. Doch ihr rosa Mund mag trotzdem nicht lächeln. Es liegt nicht am Regen, der gerade in Gotha einsetzt. Ihr schrilles, selbstbewusstes Auftreten...

  • Gotha
  • 22.04.16
  • 3.059× gelesen
Im weißen VW Caddy auf Tour: ­Zustellerin Daniela Weber bringt den Allgemeinen Anzeiger und die Tageszeitung nach Hörningen, Herreden und Nordhausen-Salza.
3 Bilder

Vollzeit-Job für Frühaufsteher: Zusteller der Mediengruppe Thüringen

Mediengruppe Thüringen erprobt in Nordhausen und Sondershausen neue Logistik-Struktur und stellt Zeitungszusteller fest ein – Es gibt noch freie Stellen „Auf der Zustelltour bin ich mein eigener Herr.“ Für Daniela Weber ist diese Unabhängigkeit das Beste an ihrem neuen Job. Zuvor war sie für einen Paketdienst auf Achse – und der Zeitdruck enorm. „Zeitungen auszutragen ist da wirklich entspannter“, sagt die 29-Jährige freiheraus. Seit einem Monat steckt sie für die Mediengruppe Thüringen den...

  • Nordhausen
  • 03.03.16
  • 2.940× gelesen
Ein verlassener Ort: Blick in den Gastraum auf der Viktorshöhe im Harz.
5 Bilder

Die Melancholie des Verfalls

Verlassene Orte, Lost Places, Urban Exploration (Urbex): der Trend, verfallene Gebäude zu erkunden, hat viele Namen. Auch Peter Blei ist ihrem morbiden Charme erlegen. Mit der Kamera geht der Nordhäuser auf Entdeckungstour und zeigt seine Fotos auf meinAnzeiger.de. Der große Saal mit Kamin lässt erahnen, wie gesellig es einst auf der Viktorshöhe im Harz zuging. Heute ist er ein Symbol der Vergänglichkeit. Das Holz verrottet, die Dachplatten brechen, der Putz fällt von den Wänden. Verlassene...

  • Nordhausen
  • 13.01.16
  • 4.196× gelesen
Ein Erbesbär in Aktion.

Ansichtssache: Helden in Strohbündeln

Das Leben ist ungerecht. Alle Welt spricht über James Bond. Dabei verlässt der Doppelnull-Agent kaum die Komfortzone. Verfolgungsjagden, Kugelhagel, Explosionen – geschenkt. Hinterher klopft sich der Anzug­träger bestenfalls den Staub von den Kleidern. Ich fordere: Rollt den roten Teppich aus für die Jungs, die wirklich körperlichen Einsatz zeigen.  Mit Stroh vermummt tappen sie zur Kirmeszeit durch unsere Dörfer. Die ausgedroschenen, trockenen Halme fest an den Körper geschnürt. Allein der...

  • Nordhausen
  • 14.11.15
  • 81× gelesen
Im Wartburg 312 fährt der Kabarettist für "Steimles Welt" durchs Land. Aus dem Eichsfeld berichtet er am 15. November, 20.15 Uhr, im MDR. Foto: MDR/Axel Berger
2 Bilder

MDR-Sendung "Steimles Welt" führt Kabarettisten Uwe Steimle ins Eichsfeld

Der Kabarettist und Schauspieler Uwe Steimle gastiert gleich dreimal in Nordthüringen. Dabei war er erst kürzlich mit einem Kamerateam hier: für die Dreharbeiten zu „Steimles Welt“. Sendetermin ist der 15. November. Für „Steimles Welt“ reisen Sie zu Menschen, die sich ganz und gar einer Sache verschrieben haben. Diesmal bringt Sie der Wartburg 312 ins Eichsfeld und nach Nordhausen. Wen treffen Sie? Die Sendung beginnt mit der wunderbaren Erika ­Schirmer aus Nordhausen. Vor langer Zeit hat...

  • Nordhausen
  • 11.11.15
  • 1.198× gelesen
Das strahlende Lächeln Michelles macht anderen Mut: Das Kämpfen lohnt. Foto: privat
8 Bilder

Michelle aus Heiligenstadt hat den Blutkrebs besiegt - DKMS ehrt Helfer

„Ich darf leben, weil andere geben“, sagt Michelle Büchner. Die Heiligenstädterin ist vom Blutkrebs geheilt, dank eines Spenders. Heute führt die 17-Jährige wieder ein normales Leben und engagiert sich für die DKMS. Diese vergibt an ehrenamtliche Helfer und Unterstützer den Ehrenamtspreis. Vorschläge können noch bis 15. November eingereicht werden. Michelles Geschichte Der Blutkrebs Es passiert im Juli 2002: Michelle ist gerade viereinhalb Jahre alt. Zu klein, um sich wirklich zu...

  • Nordhausen
  • 07.11.15
  • 2.212× gelesen
Das Zeitumstellen nicht vergessen.

Die hüpfende ­Stunde im Jahr

Na, wer freut sich noch auf die Stunde mehr Schlaf an diesem Wochenende? Es ist die zweite Zeitumstellung in diesem Jahr. Und wie immer wird das Thema ermüdend rauf und runter diskutiert. Entsprechend weit gehen die Meinungen auseinander. Was aber ist für einige Menschen so schrecklich daran? Kann man von einer Stunde Zeitverlagerung wirklich Probleme mit Körper und Psyche bekommen? Ich schlafe doch bloß eine Stunde länger und im März halt eine weniger. Machen wir das nicht fast jeden Tag?...

  • Sömmerda
  • 24.10.15
  • 164× gelesen
  •  5
Staumeister Tony Beetz von der Thüringer Fernwasserversorgung ist für zwölf Stauanlagen verantwortlich, darunter auch für die Talsperre Neustadt.
24 Bilder

Alles im Lot an der Talsperre Neustadt

Mit ihren 110 Jahren ist die Talsperre Neustadt die älteste in Thüringen – und eine der schönsten. Allerdings wurde bei ihrer Verjüngungskur optisch etwas geschummelt. Im Kontrollgang am Fuße der Staumauer, 25 Meter unter der Wasseroberfläche: Manfred Thiele stoppt an ­einer gelb lackierten Apparatur. „Das ist unsere Lot-Mess-Stelle“, erklärt der Stauwart der Talsperre Neustadt. Er blickt durchs Okular auf den Stahldraht, der aus einem Loch in der Decke hängt. Die Öffnung mit dem Durchmesser...

  • Nordhausen
  • 14.10.15
  • 429× gelesen
Sogar auf der Karibik-Insel St. Lucia begegnete mir ein Laubsauger. Ist er etwa kein deutsches Kulturgut? Ich war entsetzt und amüsiert.

Ansichtssache: Vom Herbstwind verweht

Eigentlich bin ich meinen Prinzipien treu: Pfeffer­kuchen nicht vorm ersten Advent, Treppe statt Fahrstuhl auf dem Weg ins Büro, keine Facebook-Freunde, die ich nicht auch im wahren Leben treffe und mag.  Persönliche Grundsätze ­haken sich im Unterbewusstsein fest und bewahren vor unüberlegten Aktionen – dachte ich. Doch dann habe ich diesen Laubsauger gekauft. Etwas, was ich aus Prinzip niemals, wirklich niemals tun wollte. Wie belustigt und entsetzt hatte ich noch im Urlaub reagiert, als...

  • Nordhausen
  • 10.10.15
  • 45× gelesen
Die Zeitungsgeige von Lilly Reppin.
12 Bilder

Das sind die Gewinner unserer AA-Bastelaktion!

Unsere AA-Bastelaktion war ein voller Erfolg! Vielen, vielen Dank, liebe Leser! Sie sind einfach unglaublich: kreativ, voller Phantasie und Ideen und noch dazu mit dem nötigen Bastelgeschick! Niemals hätten wir geglaubt, was sich aus dem Allgemeinen Anzeiger - nachdem er ausgelesen ist - alles noch so zaubern lässt. Wir haben nicht schlecht gestaunt, als uns die vielen Zuschriften, E-Mails und Facebook-Nachrichten mit den Bastelergebnissen erreichten. Ja, wir staunen immer noch. So viele...

  • Erfurt
  • 23.09.15
  • 617× gelesen
Die Titelseite des ersten Allgemeinen Anzeigers, der im August vor 25 Jahren in Erfurt erschien.
6 Bilder

Wir feiern Geburtstag: 25 Fakten zu 25 Jahren AA

1) Der erste Allgemeine Anzeiger erschien am 1. August 1990 in Erfurt mit einer Auflage von 100000 Stück. Ein Interview mit dem damaligen Oberbürgermeister Manfred Ruge war das Titelthema. 2) Seit dem 1. Oktober 1995 wird der AA farbig gedruckt. Das Bunte blieb vorerst den Anzeigenkunden vorbehalten. Zeitungsbilder waren nur im Ausnahmefall farbig. 3) Am 16. August 1998 gab der Allgemeine Anzeiger seine Sonntagsausgabe unter anderem in Erfurt, Nordhausen, Weimar, Jena und Gera...

  • Erfurt
  • 22.09.15
  • 397× gelesen
Sibylle Klepzig schläft in dieser Behausung mutterseelenallein im Wald. Gruselig.
10 Bilder

25 Jahre AA: Achtung, Abenteuer! Unvergessliche Geschichten aus dem Redaktionsalltag

Ein Journalist versteckt sich hinter Laptop und Kamera? Von wegen. Manchmal ist ganzer Körpereinsatz gefragt. AA-Redakteure erzählen ihre kuriosesten und emotionalsten Erlebnisse. Sibylle Klepzig nachts im Wald "Was tun ohne Wasser, Feuer und Unterkunft? In einem Camp mitten in Thüringen habe ich das Überleben ein Wochenende lang trainiert. Rein dienstlich kochte ich Brennnessel-Suppe, sammelte Tautropfen, malträtierte Feuerstein und Eisen bis zum Funkenschlag. Mit drei Mitstreitern...

  • Nordhausen
  • 22.09.15
  • 208× gelesen
Uwe Weiß sucht Gleichgesinnte, die mit ihm die Sanierung und den Wiederaufbau von Bismarcktürmen befördern wollen.

Gegen den Verfall: Thüringer Initiative will sich für den Wiederaufbau von Bismarcktürmen engagieren

Uwe Weiß aus Mellingen faszinieren Bismarcktürmen. Nicht nur aus architektonischer Sicht. Vielmehr ist der gebürtige Jenenser beeindruckt von den Leistungen und der Persönlichkeit Otto von Bismarcks. „Er muss zu seiner Zeit eine Kultfigur wie Michael Jackson gewesen sein.“ Deshalb sei es auch so wichtig, die Türme als Denkmale zu bewahren. Weiß will sich aktiv einsetzen für die Sanierung und den Wiederaufbau einzelner Bauwerke. Derzeit ist er auf der Suche nach Mitstreitern. Auf seine...

  • Weimar
  • 11.09.15
  • 280× gelesen

'IdeenMachenSchule' – jetzt bewerben und Preisgeld gewinnen!

Für gelungene Schulprojekte gibt es bis zu 1.000 Euro zu gewinnen! Schon als junger Mensch kann man so viel bewegen – wer Ideen hat, kann verändern und Gesellschaft aktiv mitgestalten! Dass sich Kinder und Jugendliche ausprobieren und verwirklichen können, dafür setzt sich die Thüringer Energie ein. Im Rahmen der Initiative 'IdeenMachenSchule' fördert der Energiedienstleister thüringenweit Mädchen und Jungen der Klassenstufen 1 - 12 in der Umsetzung ihrer Ideen und Schulprojekte – und das mit...

  • Erfurt
  • 04.09.15
  • 90× gelesen
Mit je 30 Kilo Gepäck und viel Abenteuergeist legen Bernhards aus Appenrode im Landkreis Nordhausen 3700 Kilometer auf dem Netz der Jakobswege per Rad zurück.
6 Bilder

Mit dem Fahrrad unterwegs auf dem Jakobsweg

„Bon camino!" - "Einen guten Weg!“ wünschen sich Menschen, die nach Santiago de Compostela pilgern. Mittendrin zwei Südharzer. Auf dem Rad folgen sie dem Jakobsweg über 3700 Kilometer. Nein, es war nicht der christliche Glaube, der sie in dieses Abenteuer trieb. Nicht die Suche nach Impulsen für ihr Seelenleben. Dennoch begaben sich Irmtraud und Peter Bernhard aus Appenrode auf den Jakobsweg. Auf jene Route, auf der schon im Mittelalter die Gläubigen ins spanische Santiago de Compostela...

  • Nordhausen
  • 18.08.15
  • 424× gelesen
Immer einen Schritt vorm Abgrund. Muss man sich das Leben und die Arbeit eines Redakteurs so vorstellen?

Rollentausch zum 25. AA-Geburtstag: Fragen Sie den Redakteuren Löcher in den Bauch

Normalerweise sind es unsere Redakteure, die anderen die sprichwörtlichen Löcher in den Bauch fragen. Sie wollen alles wissen. Und das aus gutem Grund: Um Ihnen - den Lesern - interessante und aufregende Geschichten in der Zeitung zu erzählen. Jetzt feiert der Allgemeine Anzeiger 25-jähriges Jubiläum. Wir finden, das ist ein guter Anlass, einmal die Rollen zu tauschen. Sie können den Redakteuren Löcher in den Bauch fragen und erfahren, was Sie schon immer über den Beruf oder von jemandem...

  • Gera
  • 14.08.15
  • 371× gelesen
  •  4

Reporter bleib in deiner Region!

Wahrscheinlich leiden manche Reporter unter einem gesteigerten Geltungsbedürfnis, das sie veranlasst ihre Beiträge auf allen regionalen Seiten Thüringens breitzustreuen und so die Beiträge der Bürgerreporter wegzudrücken! Wann unternimmt endlich mal die Redaktion etwas dagegen?

  • Nordhausen
  • 25.07.15
  • 84× gelesen
  •  2

Der Wolf im Schafpelz

Bezugnehmend auf den Artikel vom 04.07.2015 möchte ich hier meine Meinung dazu äußern. Eigentlich hätte sich der besagte Herr mit einer Schafherde im Hintergrund ablichten lassen sollen. Der Ort Mühlberg ist der richtige Rückzugsort, für den Wolf, er hat ihn sich selbst gewählt. Die Kneipenlandschaft und den Golfressort hat der Mensch erschaffen. Ich frage mich in welcher Partei Herr U.ist? Wegen der Windenergie, müsste er eigentlich abends mit einer Kerze zu Bett gehen. Dieser...

  • Nordhausen
  • 09.07.15
  • 118× gelesen
Mit dem Allgemeinen Anzeiger lässt sich ganz wunderbar ein Papierschiff(chen) bauen, findet Daniel.
16 Bilder

Was machen Sie aus dem AA? Zum 25. Geburtstag belohnen wir kreative Bastelideen mit Preisen

Es gibt etwas zu feiern, denn wir haben bald Geburtstag! Nur noch wenige Wochen, dann begeht der Allgemeine Anzeiger seinen 25 Jahrestag. Emotional, mutig, exklusiv: Seit einem Vierteljahrhundert bewegt das Wochenmagazin für Thüringen die Menschen mit Hintergründen, Reportagen und Interviews. Die Korrespondenten und Tausende Bürgerreporter sind das größte Reporternetzwerk in Thüringen. Zum Jubiläum startet der Allgemeine Anzeiger eine lustige Mitmach-Aktion: Wir möchten wissen, was Sie...

  • Erfurt
  • 06.07.15
  • 1.544× gelesen
  •  3
Eine Gipfelflagge mit diesem Motiv will Jürgen Landmann auf den Mount McKinley setzen.
2 Bilder

Friedens-Expedition zum kältesten Berg der Welt

Unter dem Motto „Frieden, Freiheit und Gerechtigkeit“ startet Jürgen Landmann aus Langenwetzendorf am 11. Juni nach Alaska. Ziel ist der 6194 Meter hohe Mount McKinley (Denali). Etwa vier Wochen plant der Familienvater für diese Expedition. Der Ausspruch: „Die kommende Tour ist immer die Schwerste“ hat auch in diesem Jahr wieder Bestand. So ist die gesamte Ausrüstung selbst zu transportieren. Bei der täglichen Versorgung ist 100 Prozent Eigeninitiative gefragt und Temperaturen bis minus 45...

  • Zeulenroda-Triebes
  • 09.06.15
  • 174× gelesen

Beiträge zu Leute aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.