Nordhausen - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Durch seinen unermüdlichen Einsatz an Mischpult und Plattenspieler weiß DJ Patrick Börsch das Partyvolk bestens zu unterhalten.
4 Bilder

Patricks Gespür für Musik

DJ Patrick Börsch aus Nordhausen elektrisiert mit seinen Sets Blitzschnell springen die Finger zwischen Reglern und digitalem Plattenteller hin und her. Kopfhörer auf, vorhören, Kopfhörer ab. Schon werden wieder Knöpfe gedreht, am Monitor die nächsten Tracks ausgewählt. Mit Hingabe zur elektronischen Musik erschafft DJ Patrick Börsch aus Nordhausen eine ­eigene Klangwelt. Das nächste Mal zu erleben ist diese am Samstag zur After-Show-Party des 16. Nordhäuser Bierfestes in Sundhausen. Die...

  • Nordhausen
  • 06.08.14
  • 652× gelesen
Mit wenigen Strichen zaubert Katrin Weißensee Motive auf der Glasplatte.
3 Bilder

Sandmalerin Katrin Weißensee: Kunst muss fließen

Katrin Weißensee ist Sandmalerin und lässt sich zum MDR-Sommernachtsball auf die Finger schauen Feine Körner rieseln durch ihre Hände, fügen sich zu kleinen Kunstwerken. Sandmalerin Katrin Weißensee verblüfft mit einer seltenen Kunst. Am Samstag malt sie als Gast des MDR-Sommernachtsballs im Vitalpark in Heilbad Heiligenstadt ihre Sandgeschichten. Redak­teurin Sibylle Klepzig sprach mit der gebürtigen Thüringerin vorab über Karriere, Nacht­falter und Sandkastenliebe. Es hat etwas...

  • Nordhausen
  • 06.08.14
  • 602× gelesen
  •  1

Auf nach Spanien - Teilnehmer für ein Praktikum gesucht

Für das Bundesprojekt "Integration durch Austausch" suchen wir noch dringend interessierte Teilnehmer. Junge Leute zwischen 18 und 30 Jahren unabhängig von Schul- oder Berufsabschluss können sich dazu noch beim Internationalen Bildungs- und Sozialwerk e. V. Bad Frankenhausen (Frau Tauer, 034671/51318, tauer@int-bsw.de) melden. Am 18.08.2014 beginnt die 4-wöchige Vorbereitungsphase inkl. Sprachkurs in unserem Haus, bevor wir dann am 12.09.2014 für einen Monat nach La Coruña/Spanien fliegen....

  • Artern
  • 06.08.14
  • 185× gelesen
Gespielt wird der Dudelsack nicht mit dem Mund, sondern mit dem Arm. Wolfgang Menzel macht es vor.
3 Bilder

Ordentlich Druck auf dem Kessel

Mit Dudelsack und Trommel: Die Sondershäuser „Pipes & Drums“ pfeifen seit 15 Jahren die gute Laune herbei Gibt es ein typisch schottisches Geräusch? Unbedingt. Doch nicht immer, wenn ein Dudelsack dröhnt, sind die Highlands nah. Manchmal sind es auch die Sondershäuser Musiker von „Pipes. Seit 15 Jahren musizieren die Herren in ihrer Freizeit mit ­Sackpfeifen und Trommeln. Am 22. Mai geben sie im Rahmen des Musikstadtprojektes „Wir sind Musik“ ab 17 Uhr eine Hörprobe in der Galerie am...

  • Sondershausen
  • 21.05.14
  • 635× gelesen
  •  3
Dajana Georgius und Rentier Zoé.
7 Bilder

Bloß keine Hektik: Die Rentiere im Eichsfeld kennen keinen Weihnachtsstress

Fünf Rentiere verbreiten in Nordthüringen Weihnachtsmagie – ganz ohne rote Nase und fliegenden Weihnachtsmann-Schlitten Alle Rentiere stecken jetzt im Weihnachtsstress? Von wegen. Ren Zoé hat die Ruhe weg, schreitet gelassen auf der eingezäunten Wiese umher. Mag sein, dass ihre Verwandten im hohen Norden die wichtigsten Gehilfen des Weihnachtsmannes sind. Im Eichsfeld aber vermutet niemand Rentiere. Darum lebt sie hier ganz unbehelligt mit vier Artgenossen – am Ortsrand von Heuthen.  „Nur...

  • Nordhausen
  • 18.12.13
  • 344× gelesen
Steffi ­Nieschler bäckt gern – und seit einem ­halben Jahr ­vegane ­Kuchen. Links kann man ihren ­Zupfkuchen sehen, den sie auf  dem ­Nikolausmarkt in Kölleda zum Kosten anbot. Foto: Rosenkranz
17 Bilder

Veganer verzichten nicht

Steffi Nieschler isst seit einem halben Jahr nicht nur kein Fleisch mehr, sondern auch keine Eier und keine ­Milchprodukte – sie engagiert sich zudem für den Tierschutz Sie liebt Käse, Joghurt, Pizza und besonders gefüllte Paprikaschoten – aber alles vegan zubereitet, ohne Milch, Eier und Fleisch. Steffi Nieschler aus Kölleda ist seit zwei Jahren Vegetarierin und seit einem halben Jahr sogar Veganerin und somit eine der wohl wenigen Thüringer, denen die Bratwurst egal ist. „Ich habe schon...

  • Sömmerda
  • 11.12.13
  • 566× gelesen
  •  8
Auf der analogen H0-Anlage wird die Zeit um 1980 dargestellt.
7 Bilder

Aktion auf Knopfdruck bei der Modellbahnschau

Vorsicht an der Bahnsteigkante! Im Dezember zeigt der Nordhäuser Modellbahnclub seine Eisenbahnen – Neun Zahlen zur H0-Anlage 25 Quadratmeter groß ist die clubeigene, analoge H0-Anlage, auf der es immer wieder neue Details zu ent­decken gibt. 18 Züge können gleichzeitig auf der Anlage unterwegs sein. Das funktioniert nur dank ausgeklügelter Elektrik. Der Mann am Pult überwacht den Bahnhof und entscheidet, welcher Zug heraus- und welcher hineinfährt. 20 Minuten braucht ein Zug für die...

  • Nordhausen
  • 04.12.13
  • 366× gelesen
Unterwegs im Zick-Zack-Kurs: Gleich dreimal ­passierte Peter Walentin den Hauptkamm der Alpen auf seinem Marsch an den Gardasee. Foto: privat
5 Bilder

Der Pfad-Finder: Peter Walentin wanderte zu Fuß an den Gardasee

Peter Walentin lief in siebeneinhalb Wochen allein von Zimmern über die Alpen an den Gardasee Die Idee Rechts geht‘s zum Nordkap, links zum Mittelmeer. So hatte ich es mir oft vorgestellt, wenn ich von meinem Heimatort Zimmern aus zum nahegelegenen Werra­tal-Radweg kam. Im Sommer 2011 brach ich tatsächlich von hier aus gen Norden auf, fuhr mit dem Rad in 49 Tagen 4811 Kilometer bis ans Nordkap. In diesem Sommer war es Zeit für die Gegenrichtung – und einen Fußmarsch. Auf dem Weg nach...

  • Nordhausen
  • 28.11.13
  • 217× gelesen
  •  1

2ter Martiniumzug in Kleinbodungen

In diesem Jahr haben wir zum 2ten Mal einen Martiniumzug zu Gunsten unseres Kindergartens "Kleine Bodestrolche" veranstaltet. Wir haben uns sehr über die rege Teilnahme gefreut. Wir freuen uns berichten zu können, dass sich unser Kindergarten über eine Spende in Höhe von € 415 freuen kann, welche in Form einer Sachspende übergeben wird. Wir bedanken uns bei Adelheit Spielmann, welche uns die Geschichte von Sankt Martin in der Kirche Kleinbodungen näher gebracht hat, außerdem bedanken wir uns...

  • Nordhausen
  • 18.11.13
  • 196× gelesen

Wir sagen Danke!

Aus gegeben Anlass möchten wir uns beim Team der Tierarztpraxis Gothe in Nordhausen für die jahrelange gute Betreuung unserer Haustiere bedanken. Aber ein besonderer Dank geht nochmal an TÄ Kathrin v. Glasenapp und Fachangestellte Anne-Kathrin Denecke. Am späten Montagabend, dem 4.11. 2013, wurden durch eine gut verlaufende OP(Kaiserschnitt) die Welpen unserer Cleo auf die Welt gebracht. Die Mutter, ihre 2 Söhne und 5 Töchter haben diesen Eingriff gut überstanden und sind wohlauf. Nochmals...

  • Nordhausen
  • 08.11.13
  • 169× gelesen
  •  2
Schlemmen unter Tage: Johann Lafer, Kim Fisher und Grubenführer Friedrich Linsel genießen in der Steigerbucht im ­Rabensteiner Stollen bei Ilfeld ein Harzer Kniesteressen.
9 Bilder

Johann Lafer bei Dreharbeiten im Südharz

Lafers leckerer Harz - Sein Sinn für guten Geschmack führt Spitzenkoch Johann Lafer zu Dreharbeiten in das Steinkohlen-Besucherbergwerk Rabensteiner Stollen bei Ilfeld Statt der weißen Kochjacke zieht sich Johann Lafer heute einen original Steigermantel über. Statt der Hitze am Herd erwarten ihn kühle acht Grad und Dunkelheit. „Aber ich muss weniger laufen“, sagt er lachend und fährt mit der Grubenbahn in das Besucherbergwerk Rabensteiner Stollen ein. Die ehemalige Steinkohlen­zeche nahe...

  • Nordhausen
  • 22.10.13
  • 839× gelesen
  •  2
Elfriede Pfau aus ­Heldrungen wickelt seit fast 60 ­Jahren ­Zwiebelrispen für den ­Weimarer Zwiebelmarkt.

Rot-weiß gewickelt: Elfriede Pfau kommt seit 60 Jahren zum Weimarer Zwiebelmarkt

75 Jahre sind für Elfriede Pfau noch lange kein Grund, sich zurückzulehnen. Gerade im Herbst hat sie viel zu tun, schließlich stammt sie aus einer alten Heldrunger Zwiebelbauernfamilie. Morgens um sieben beginnt sie ihr Tagwerk und ist meist bis in den frühen Abend hinein beschäftigt. Denn im Lagerraum stehen Kisten über Kisten mit Zwiebeln – rote und weiße, dazu viele Strohblumen und Knoblauch. Unter ihren noch immer geschickten Händen entstehen die beliebten Zwiebelrispen, die...

  • Weimar
  • 04.10.13
  • 615× gelesen

Worte zum Sonntag: Am Anfang war das „Mahlzeit!“

Wir kennen das: In der Kantine oder im Gasthaus kommt jemand vorbei, blickt auf unseren Tisch und grüßt freundlich: "Mahlzeit!" Ein Zeichen ausgesuchter Höflichkeit, denn oft ist nichts zu hören. Wir begegnen einander achtlos und grußlos. "Mahlzeit!" Am Anfang stand wohl ein Gebet mit der Bitte: "Gott, segne uns die Mahlzeit!" Es waren die Gedanken an den Geber und die Erfahrungen häufigen Mangels. Selten war es selbstverständlich, dass die Teller randvoll waren. Schlechte Ernten, Katastrophen...

  • Erfurt
  • 04.10.13
  • 232× gelesen

Worte zum Sonntag: Zuversicht

Die Tage und Wochen, die vor uns liegen, sind Zeiten wie im Nebel. Was wird morgen und übermorgen geschehen? Manchmal ahnen wir, was kommt. Aber wir wissen es nicht genau. Keiner ist vor Überraschungen sicher. "Erstens kommt es anders, als man zweitens denkt", erklärt der Volksmund. Die Zukunft ist uns verborgen. Was wirklich auf uns zukommt, bleibt geheim, bis es da ist. Erst dann wird klar: Packen wir’s oder packt es uns? Mancher fragt: Hilfe, wer hilft mir? "Meine Hilfe kommt vom Herrn,...

  • Erfurt
  • 27.09.13
  • 7.998× gelesen
anfangs noch ohne Licht unterwegs...
4 Bilder

Polizeihubschrauber über nächtlichem Nordhausen

Ab ca. 4 Uhr riss ohrenbetäubender Lärm viele Nordhäuser aus ihrem Schlaf. Der Grund - eine Fahndung der Polizei mit Unterstützung eines Hubschraubers. Dieser sollte vermutliche Diebe fassen, die in der Nacht beim Aufbrechen von Autos und Stehlen von Navigationsgeräten beobachtet wurden. Neben dem klassischen Suchspot (siehe Fotos) soll der Hubschrauber auch eine Wärmebildkamera an Bord gehabt haben.

  • Nordhausen
  • 27.09.13
  • 392× gelesen

Am 23. September ist Restless Legs Syndroom Awareness Day

Restless Legs Syndrom Awareness Day 23. September darüber möchte die RLS Selbsthilfegruppe Nordhausen informieren Bereits vor einigen Jahrhunderten wurden die typischen Symptome des Restless Legs Syndroms beschrieben, später jedoch geriet dieses Wissen immer wieder in Vergessenheit. Auch heute noch sind zahlreiche Patienten, die an RLS leiden, nicht diagnostiziert und können damit auch keiner spezifischen Behandlung zugeführt werden. Im 17. Jahrhundert beschrieb der...

  • Nordhausen
  • 18.09.13
  • 215× gelesen
Mit der Thailänderin Narumol kam die ­Liebe zu Bauer Josef. Am Samstag ist das Vorzeigepaar aus „Bauer sucht Frau“ zu Gast beim Oktoberfest in Sundhausen. Foto: RTL

Bauer fand Frau

Bauer Josef kommt mit Ehefrau Narumol am 21. September zum Oktoberfest nach Sundhausen Sie verliebten sich 2009 in der RTL-Serie „Bauer sucht Frau“, heirateten und bekamen vor zwei Jahren ihr Töchterchen Jorafina. Am Samstag sind Josef (52) und seine Frau Narumol (47) ab 15 Uhr zu Gast beim Oktoberfest in Sundhausen. Redakteurin ­Sibylle Klepzig sprach mit dem Bauern aus der Chiemsee-Region über Familie, Fans und Biergenuss. Nach langem Single-Dasein gibt es mit Narumol, Narumols Tochter...

  • Nordhausen
  • 17.09.13
  • 1.031× gelesen
Sternen-Helferinnen im Einsatz: Renate Buntfuß (stehend) und Uta Tiepelmann (rechts) basteln mit Demenzkranken in der ­„guten Stube“ im Mehrgenerationenhaus. Das Erinnerungszimmer wurde mit Möbeln aus den 60er-Jahren eingerichtet und soll an die Zeit der ersten Ehejahre erinnern.
3 Bilder

Die Sternen-Helferin

Renate Buntfuß bastelt, singt und plaudert ehrenamtlich mit Demenzkranken im Mehrgenerationenhaus „Morgenstund hat...“ Renate Buntfuß stoppt mitten im Satz und weiß, dass sie nicht lange auf dessen Vollendung warten muss. „...Gold im Mund“, klingt es fröhlich aus der Runde. Bei alten Sprichwörtern macht den Senioren so schnell niemand etwas vor. „Da muss ich mir bis nächste Woche etwas Schwierigeres ausdenken“, neckt Renate Buntfuß und stimmt ein Lied an. Sie singt „Als wir jüngst in...

  • Nordhausen
  • 17.09.13
  • 243× gelesen

Beiträge zu Leute aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.