Nordhausen - Leute

Beiträge zur Rubrik Leute

Sternen-Helferinnen im Einsatz: Renate Buntfuß (stehend) und Uta Tiepelmann (rechts) basteln mit Demenzkranken in der ­„guten Stube“ im Mehrgenerationenhaus. Das Erinnerungszimmer wurde mit Möbeln aus den 60er-Jahren eingerichtet und soll an die Zeit der ersten Ehejahre erinnern.
3 Bilder

Die Sternen-Helferin

Renate Buntfuß bastelt, singt und plaudert ehrenamtlich mit Demenzkranken im Mehrgenerationenhaus „Morgenstund hat...“ Renate Buntfuß stoppt mitten im Satz und weiß, dass sie nicht lange auf dessen Vollendung warten muss. „...Gold im Mund“, klingt es fröhlich aus der Runde. Bei alten Sprichwörtern macht den Senioren so schnell niemand etwas vor. „Da muss ich mir bis nächste Woche etwas Schwierigeres ausdenken“, neckt Renate Buntfuß und stimmt ein Lied an. Sie singt „Als wir jüngst in...

  • Nordhausen
  • 17.09.13
  • 249× gelesen
Jana Groß (von links) und Judith Blinzler vom „Eine faire Welt e.V.“ werben für fair gehandelte Produkte – und den guten Zweck.
2 Bilder

Aktionstag "Gesund und fair essen" in Sondershausen

Zum Aktionstag am 15. September geht es in Sondershausen um Produkte aus der Region und aus fairem Handel ­„Der Verkauf dieser Früchte unterstützt die ­Aktion Schutzengel des katholischen Hilfswerkes Missio “, erzählt Judith Blinzler und greift zu einer Tüte mit getrockneten Mangos. Missio kämpft mit dieser Kampagne gegen Sextourismus und Kinderprostitution in Ländern wie Thailand, Indien und den Philippinen. Im „Eine faire Welt“-Laden in Sondershausen gibt es auch Gewürze und Tee von einer...

  • Nordhausen
  • 12.09.13
  • 118× gelesen
Vor 18 Jahren haben sich Silke Kegeler und Ulrich Handwerg in das gut 300 Jahre alte Fachwerk- und Lehmhaus in Trebra verliebt. Seither bauen sie den Teil des ehemaligen Vierseitenhofes aus. Hier in der Kapellhofstraße 1 haben sie Wohnung, Spielzeugmanufaktur und Werkstattladen eingerichtet.
6 Bilder

Ein Denkmal voller Spielideen

Wenn Silke Kegeler am 8. September in Trebra die Hoftore öffnet, wird nach Herzenslust gebaut und getüftelt Eine Brücke selber bauen, ganz ohne Leim, Nägel oder Seile? Wie soll das funktionieren? Sehr einfach. Leonardo da Vinci hat dafür im 15. Jahrhundert ein Bauprinzip entwickelt. Silke Kegeler ahmt es in ihrer kleinen Spielzeugmanufaktur am Tag des offenen Denkmals mit den Besuchern nach. „Wir ordnen gleich große Bretter so an, dass sie sich gegenseitig stützen“, erklärt die...

  • Nordhausen
  • 03.09.13
  • 461× gelesen
Weinprinzessin Josefin I. schätzt den Geist des Weines.
3 Bilder

Erste Amtshandlung der Sondershäuser Weinprinzessin Josefin I.

Weiß oder Lila – das ist die Frage. Noch schwankt Weinprinzessin Josefin I., in welcher Robe sie am Freitag aus dem Cabrio steigen will. Doch Kleid hin oder her. Eines weiß die 24-Jährige genau: punkt 19 Uhr wird sie mit Bürgermeister Joachim Kreyer das 18. Sondershäuser Weinfest eröffnen.  „Das ist ein kleiner Ausgleich zum Bürojob“, freut sich die Notarfachangestellte auf ihren ersten öffentlichen Auftritt als Sondershäuser Weinprinzessin 2013/2014. Unter vier Bewerberinnen hatte sich...

  • Nordhausen
  • 03.09.13
  • 213× gelesen
2 Bilder

Ansichtssache: Missverhältnisse

Mein Hunger wird getrübt, wenn die Packungsgröße meiner Lieblingscornflakes nicht hält, was sie verspricht. Auch bei Süßigkeiten werde ich mit neun statt zehn Kügelchen in der Rolle zur Zurückhaltung gezwungen. Luftige Verpackungen gehören zum Geschäft und sind scheinbar günstiger als die Anpassung. Zu meinem bisherigen Gipfel der luftigen Verpackung zählte jetzt aber ein etwa 25 mal 20 mal 8 Zentimeter großes Päckchen. Dieses füllten die bestellten Kindertattoos in einer schmalen Tüte noch...

  • Sömmerda
  • 02.09.13
  • 324× gelesen
  •  3
Peter Schwarz, der rund 30 Jahre lang den Roland in der Rolandgruppe verkörperte, will Menschen für die Nordhisser Mundart interessieren.

Nordhisser Platt lernen im VHS-Kurs

„Iche bän kinn Scholmeister“: Der Umgang mit Nordhisser Platt ist eine Sache des Gefühls, sagt Peter Schwarz und startet im November einen Volkshochschulkurs ­Nordhisser Platt interessiert ­keinen mehr? Von wegen. „Es gab Nachfragen in der Volkshochschule. Deshalb wurde ich gebeten, einen Kurs zu übernehmen“, erzählt Peter Schwarz. Im November geht‘s los.  Für den ehemaligen Roland-Darsteller ist es eine Herzensangelegenheit, die regionale Mundart als Kultur­gut zu erhalten. „Am besten...

  • Nordhausen
  • 28.08.13
  • 391× gelesen
Die Schwedin Kaiza Volmer leistete ein Freiwilliges Soziales Jahr im Kindergarten in Sundhausen.
Foto: Wiethoff

Kaiza aus Schweden absolviert Soziales Jahr

Vom Martin Wiethoff Nun ist es Zeit für die Mädchen und Jungen der Sonnenkäfergruppe, Abschied zu nehmen von Kaiza. Sie hatten die FSJ-lerin ins Herz geschlossen und praktisch gemeinsam mit ihr Deutsch gelernt. „Ich konnte kein Wort, als ich herkam“, erzählt Kaiza Volmer. Eine Bekannte hatte der jungen Schwedin vom Freiwilligen Sozialen Jahr erzählt. „Sie hatte das auch gemacht. Es war eine gute Möglichkeit für mich, Deutsch zu lernen.“  Kaiza Volmer stammt aus der Provinz Skåne in...

  • Nordhausen
  • 21.08.13
  • 316× gelesen
Gemeindepädagogin Marit Krafcick (links) hat die Kinderpilgertage des Kirchenkreises Südharz organisiert. Nach acht Kilometern erreichen Angie, Lisann, Laura und Carl das Freibad in Nohra. Foto: Martin Wiethoff
2 Bilder

Gemeinsam unterwegs - Pilgern vor der Haustür

Von Martin Wiethoff Von der Pfeilerbasilika in München­lohra kann man das Nohraer Freibad schon eine Weile sehen. Müde und geschafft erreichen Angie, Laura, Lisann und Carl nach acht Kilometern ihr Ziel. Die drückende Hitze auf den letzten Kilometern konnte den vier Kindern aber nicht die Freude an ihrer ersten Pilgertour nehmen, die sie an diesem Tag von Hainrode bis nach Nohra führte.  Marit Krafcick, Gemeinde­pädagogin in der evangelischen Kirche, hat dieses ­Ferienprogramm für Mädchen...

  • Nordhausen
  • 14.08.13
  • 296× gelesen
Jörg Bergmann arbeitet seit 34 Jahren als Schweißer. An die Hitze hat er sich gewöhnt.
6 Bilder

Schwitzen am Brenner, bibbern im Eisschrank - Der heißeste und der kälteste Arbeitsplatz in Nordhausen

Glühend heiß und eiskalt - gemessen an den Temperaturen könnten ihre Arbeitsplätze unterschiedlicher nicht sein. Schweißer Jörg Bergmann arbeitet mit bis zu 3200 Grad heißen Flammen. Versandmitarbeiter Sören Ahlert ­kümmert sich im Tiefkühllager bei minus 25 Grad um gefrorene Backwaren. Jörg Bergmann ist Schweißer Wenn Jörg Bergmann zur Arbeit geht, wird es glühend heiß. Was sind da schon 38 Grad Sommerhitze. Der 52-Jährige ist Schweißer im Schachtbau Nordhausen. Heute steht er an der...

  • Nordhausen
  • 07.08.13
  • 341× gelesen
Die fünfjährige Emelie aus Rottleben hat den Kinderkletter­garten auf dem Possen getestet.
4 Bilder

Ab drei dabei: Im Kinderklettergarten auf dem Possen

Im neuen Kinderklettergarten auf dem Possen bei Sondershausen zeigen schon die Jüngsten, was sie können Noch eine Runde. Und noch eine. Emelie flitzt an ihrem Papa vorbei, hat selbst nach anderthalb Stunden nicht genug. Geschickt hangelt sich die Fünfjährige an roten Seilen entlang durchs „Spinnennetz“, passiert den Wackelpfad, rutscht die quietsch­gelbe Plane hinunter. Das alles passiert nicht zu ebener Erde, sondern in anderthalb bis drei Meter Höhe im Ende Juli eröffneten...

  • Nordhausen
  • 07.08.13
  • 399× gelesen

Business Intelligence verschafft den Durchblick

Business Intelligence verschafft Unternehmen einen klaren Blick auf die eigenen Prozesse. Aus den Daten des Unternehmens werden Informationen generiert, die einen unverstellten Blick auf die Stärken und Schwächen liefern. So wird BI zu einem wichtigen Werkzeug in der modernen Unternehmensführung. Aggregierte Daten In jedem Unternehmen fallen Daten in verschiedener Form an. Von der Lagerverwaltung bis zur Rechnungsabteilung arbeiten Menschen mit den für sie wichtigen Daten in...

  • Nordhausen
  • 31.07.13
  • 72× gelesen
4 Bilder

Gepflegte Musik

Erinnerungen an 55 Mühlhäuser Tanzkapellen und eine schöne Jugendzeit hat Rolf Kämmerer gesammelt Von Wolfgang Rewicki MÜHLHAUSEN. Wohlklingende Namen hatten sie auf jeden Fall, all diese Bands, die Rolf Kämmerer in seinem Buch „Gepflegte Musik - ein Begriff“ (Mühlhäuser Tanz- und Unterhaltungskapellen ab 1946) vereint hat. „Niemanden hielt es damals auf den Stühlen, wenn in den Tanzsälen die Kapellen [...] aufspielten. Noch heute erinnern sich mehrere Generationen daran, wenn Klaus...

  • Mühlhausen
  • 30.07.13
  • 783× gelesen
Georg Bratfisch
4 Bilder

Eine runde Sache

Georg Bratfisch aus Mühlhausen kennt die Geheimnisse des Gongs und teilt sie mit anderen Menschen Von Wolfgang Rewicki MÜHLHAUSEN. Ein Gong ist eine runde Sache. Logisch. Das sieht jeder mit nur einem Blick. Aber dass dieses schon sehr, sehr alte Musikinstrument mehr ist als nur ein Stück rundes Metall, dass man zum Klingen bringen kann, das weiß zum Beispiel der Yogalehrer Georg Bratfisch aus Mühlhausen. Schon viele Jahre beschäftigt er sich mit dem wohl zuerst in Indien bezeugten...

  • Mühlhausen
  • 30.07.13
  • 298× gelesen

FAHRRAD-DEMO in der GOLDENEN AUE

Am 3. Oktober 2013, dem Tag der Deutschen Einheit, wird ein Aktionstag PRO RADWEG in der „Goldenen Aue“ im Landkreis Nordhausen stattfinden. Bei der Aktion geht es um die Anbindungen zwischen den Ortsteilen Auleben, Hamma, Heringen und Windehausen sowie der umliegenden Orte wie Görsbach und Urbach. Die Ortschaft Heringen als Sitz der Stadt, ist das gesellschaftliche Zentrum der Region. Schulen, medizinische Versorgung, Verwaltung, Einkaufsmöglichkeiten und Sporteinrichtungen sind hier...

  • Nordhausen
  • 16.07.13
  • 334× gelesen
Vorlesestunde im Kindergarten. Einmal im Jahr wird in Thüringen der Schülerfreiwilligentag veranstaltet. So werden schon junge Menschen für eine ehrenamtliche Tätigkeit senisibilisiert.

Wunschthema Ehrenamt: Freiwillige vor!

700.000 Thüringer tun es - sie engagieren sich ehrenamtlich. Wahrscheinlich sind es sogar mehr. „Es ist schwierig, darüber eine Statistik zu führen“, weiß Natália Caldeira-Schütz von der Thüringer Ehrenamtsstiftung. „Nicht alle Ehrenamtlichen sind erfasst, es gibt viele freiwillige Initiativen, von denen wir gar nichts wissen“, fügt sie hinzu. Auch die ungezählten Helfer, die keine Worte über ihr Zupacken verlieren, gehören dazu: Zum Beispiel Menschen, die regelmäßig jemandem in der...

  • Erfurt
  • 21.06.13
  • 674× gelesen
  •  3
Josef Jahn ist ein Tüftler und Bastler. Auch mit 72 blitzen seine Augen, wenn er sein ABS-Fahrrad vorführt.
5 Bilder

Genial einfach oder einfach genial

Josef Jahn (72) ist der Mann, der das ABS-Fahrrad erfand; sein Patent ist wieder zu haben und könnte die Fahrradwelt revolutionieren NORDHAUSEN. Eigentlich hatte er Dieselmotoren entwickelt. Doch 1986 kam von IFA-Chef Otto Brandt der Auftrag, hochwertige Fahrräder zu konstruieren. Was lag näher, ihm, dem einstigen DDR-Meister im Querfeldeinfahren diese Aufgabe zu übertragen. So kam Josef Jahn zum Fahrrad wie die Jungfrau zum Kind. Doch ein qualitativ hochwertiges Fahrrad bedurfte technisch...

  • Nordhausen
  • 18.06.13
  • 1.350× gelesen
Eberhard Dürselen
14 Bilder

Bürgerreporter treffen sich. Diskussion über meinAnzeiger

Bürgerreporter treffen sich im täglichen Leben. Oder wie an diesem Samstag zu einem größeren Treffen in Friedrichroda, das lange vorbereitet wurde. Anbei die Fotos der Teilnehmer. Bitte beantwortet unter eurem eigenen Foto folgende Fragen: 1. Wie bist du auf dieses Portal aufmerksam geworden? 2. Was gefällt euch am Bürgerreporterportal meinAnzeiger? 3. Was würdest du an dem Portal ändern, wenn du es könntest? 4. Sollte es öfter große Bürgerreportertreffen wie das heutige...

  • Gera
  • 15.06.13
  • 1.056× gelesen
  •  11

Ansichtssache: Bankdrücken

Öffentliche Bänke sind beliebt. Pärchen kuscheln darauf. Andere machen ein Nickerchen. Die Älteren nutzen sie für eine Pause und für Jugendliche sind sie Treffpunkt. Jedoch sitzen letztere eher auf der Rückenlehne und stellen die Füße auf die Sitzfläche. Bankmissbrauch möchte ich das nennen. Eine Bank ist kein Klettergerüst und dreckige Schuhe verschmutzen sie nur. Mein Po jedenfalls kommt dahin, wo er hingehört – auf die Sitzfläche. Ich habe zwar nicht mehr den Hochsitz-Überblick und die...

  • Sömmerda
  • 11.06.13
  • 409× gelesen
Uschi Huschmann mit Söhnchen Noah. Er liebt seine Mama und weiß genau, wie er sie und Papa um den Finger wickeln kann. Gummibärchen mag Noah am liebsten und Schwimmen mit Papa.
6 Bilder

Extra-Stip für Noahs Mami

Fachhochschule Nordhausen unterstützt leistungsstarke Studierende mit besonderen familiären Verpflichtungen OBERGEBRA/NORDHAUSEN. Sie lebt Familie und Gleichstellung, engagiert sich für junge Muttis und Väter. Sie erschließt Fördertöpfe, um sie an "ihre" Studierenden wieder auszuschütten. Prof. Dr. Sabine Seibold-Freund ist Lehrende aus Berufung, initiierte vor zweieinhalb Jahren ein Stipendium für junge Mütter oder Väter. 500 Euro gab es für leistungsstarke und engagierte Studenteneltern....

  • Nordhausen
  • 11.06.13
  • 458× gelesen
Charlotte, Henrike, Nele, Elaine, April, Hannah und Anneke (von links) freuen sich auf den Büchermarkt am Samstag. Rund 15000 Bücher bieten sie auf dem Blasii-Kirchplatz zum Kilo-Preis an.
5 Bilder

15000 Bücher zum Kilo-Preis

KILA-Büchermarkt am Samstag wartet auf viele Kunden – Erlös kommt Kindern zugute NORDHAUSEN. Mehr als 50 Kinder und Eltern werden am kommenden Samstag auf dem Blasii-Kirchplatz als fleißige Buch-Verkäufer agieren. Ab 9 Uhr lädt der KILA-Büchermarkt viele Schätze für Leseratten bereithalten. Hier können sie Bücher zum Kilo-Preis kaufen! Und: Sie tun noch etwas Gutes. Denn der Erlös des KILA-Büchermarktes kommt den Kindern selbst zugute - für Ferienfreizeiten, Aktionstage und regelmäßige...

  • Nordhausen
  • 27.05.13
  • 118× gelesen
Wer verdient in diesem Jahr den "Goldenen Roland"?

Wer soll Gold-Roland bekommen?

Nordhäuser Gewerbeverein bittet Bürger bis zum 5. Juni um ihre Vorschläge für die Auszeichnung NORDHAUSEN. Mit der Verleihung des "Goldenen Rolands" zum diesjährigen Rolandsfest möchte der Nordhäuser Gewerbeverein Bürger, Organisationen, Vereine, Gewerbetreibende oder Firmen ehren, die sich im sozialen, kulturellen oder wirtschaftlichen Bereich für Nordhausen stark engagieren. "Wir sind der Ansicht, gerade in Zeiten von Egoismus, sozialer Kälte, zunehmender gesellschaftlicher Isolierung...

  • Nordhausen
  • 27.05.13
  • 703× gelesen

Beiträge zu Leute aus

add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.