Weihnachtsgeflüster

Dezember von Karl Bongardt

Die Kerzen blühn in mildenSchein.
Der Schnee hüllt weiß die Wälder ein.
Die junge Frau liebkost ihr Kind.
Der Engel Lob tönt hoch im Wind.
Die Glocken künden Gnad und Macht.
Der Mensch erkennt, was wird und war.
In Gott beginnt und schließt das Jahr.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen