Datenschutzgrundverordnung und die Auswirkungen

5Bilder

Ich hatte heute die glückliche Aufgabe ein Paar fotografisch in den Start in das Ehe Glück zu begleiten.
Erstaunlich weise musste ich feststellen das sie nach dem "Ja" Wort eine Datenschutzerklärung unterschreiben mussten .
Soweit so gut .
Auf dem Heimweg durch das Nordhäuser Gehege kam mir ein angeleinter Hund entgegen .
Die Kamera hatte ich noch nicht eingepackt , also schnell ein Foto gemacht .
Eine Frau am Ende der Leine fragte mich : "Ob ich schon mal was von der Datenschutzerklärung gehört hätte ".
Ich sagte ihr meinen Nahmen , worauf Sie mir antwortete sie dürfen das natürlich .
Jetzt frage ich mich was hat ein Hund , nennen wir ihn mal Fifi ( der Name ist dem Fotograf bekannt ) mit der berühmten Datenschutzerklärung zu tun hat .

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen