Stolperwege und verlassene Orte in Sachsen
My 'Stumbling ways' and 'Lost places' on Saxon Switzerland

Stahlbetonröhre aus dem Jahr 1922
26Bilder

Hey, was ist denn hier los? Ja gut ich bin auch dagegen, dass zu viel Englisch in die deutsche Sprache einfließt. Doch es ist in Zeiten der Globalisierung nicht zu vermeiden. Darum habe ich lange nach der Umschreibung von vergessenen und zugewachsenen Wegen (stolpern) gesucht um eine Verbindung zu den Lost places herstellen zu können. Ich glaube Stumbling ways umschreibt genau den Eindruck den ich habe, wenn ich auf solchen vergessenen oder kaum noch genutzten Wegen entlang laufe bzw. stolpere - passiert schon mal.

Man glaubt es kaum, aber solche vergessenen Orte gibt es in einer touristischen Hochburg wie der Sächsischen Schweiz tatsächlich. Um so erstaunlicher war für mich, dass dort kaum Wanderer Notiz davon nahmen, wo doch hier im Harz ein regelrechter Hype (deutsch Rummel, Wirbel, Aufbauschen) um die Lost places gemacht wird. Wie dem auch sei, es war schon so als tauchte man in eine andere Zeit ein und das alles liegt direkt am Wanderweg und nicht irgendwo versteckt.

Also wen solche Orte faszinieren, dem empfehle ich das Wesenitztal bei Lohmen in der Sächsischen Schweiz und er entdeckt bestimmt noch viel mehr oder kommt aus dem Staunen nicht mehr heraus. So erging es mir, als plötzlich moosbewachsene Stahlbetonröhren mit 1,50 m Durchmesser am Weg entlang verliefen. Es hatte schon etwas mysteriöses an sich. Die Röhren stammen aus 1922 und wurden bis 1970 auch noch genutzt. Fast hundert Jahre haben die schon auf dem Buckel, das hat was. Doch irgendwann sind auch diese Bauwerke verfallen und die Natur erobert sich das Land zurück.

HarzWusel-Fotos Annett Deistung
Urlaubserinnerungen aus Lohmen bei Pirna / Sächsische Schweiz

Autor:

Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

1 Kommentar

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.