Wo der Norden Thüringens den karstigen Südharz küsst
Schneewanderung zur Gipskarsthöhle Kelle bei Appenrode

Bäume am Ellern
14Bilder

(127) -

Bei herrlichstem Sonnenschein und klirrenden Minus 8 °C entschieden wir uns für eine kleine Heimatrunde. Das Auto durfte stehen bleiben und gut eingemummelt zogen wir los um die Winterlandschaft zu genießen.

Das Ziel war diesmal die vor Jahrzehnten eingestürzte Gipskarsthöhle Kelle bei Appenrode. Über die Weißen Steine, eine Aufschüttung in Woffleben aus dem letzten Weltkrieg, ging es zur neuen Landstraße Richtung Appenrode. Vor dem dortigen Friedhof zweigt der Wanderweg/Harzrundweg direkt zur Kelle ab und führt dann weiter in Richtung Werna.

Natürlich ist es ein Muss in die Kelle hinab zu steigen. Die neuen stabilen Treppenstufen und das robuste Geländer bieten auch bei Schnee und Glätte halt. Kalt ist es unten zu jeder Jahreszeit. Doch im Winter faszinieren die sich bildenden Eisstalagmiten den neugierigen Beobachter. Ich warne jedoch davor für ein Foto hinab zu klettern. Das Wasser des Grottensees ist eiskalt und tiefer als es den Anschein macht! Das Geröll am Abhang ist lose geschichtet und es fallen immer wieder Steine vom Überhang. (P.S. Über die Entstehungsgeschichte werde ich hier nichts schreiben.)

Für den Rückweg wählten wir den Weg linkerhand der Kelle in Richtung Oberkante des alten Kelle-Steinbruchs. Dort wurden wir so richtig von der Sonne verwöhnt. Da der Wanderweg dort nicht zu erkennen war, folgten wir der Radspur eines Traktors und kamen schließlich wieder auf der Straße zurück nach Woffleben an.

Es war ein wunderschöner Tag und ich empfehle allen die Zeit haben, geht hinaus und macht einen Spaziergang an der frischen Luft. Es muss nicht weit weg sein. Die schönsten Wege liegen meist direkt vor der Haustür!

Meine Wanderroute stelle ich über die Outdoor-App von Komoot
unter dem Link <a target="_blank" rel="nofollow" href="https://www.komoot.de/tour/14039052">Heimat-Tour 17/02</a> für jeden zum Ausdrucken zur Verfügung.

Viel Spaß wünscht das HarzWusel aus dem Südharz!

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen