1. Kleinfurrschen Boxnacht

74Bilder

1. Kleinfurrschen Boxnacht

Die NSV-Boxer kämpften unter freien Himmel gegen Boxer aus Schwerin, Halle und Göttingen.
Eine gelungen Boxveranstaltung maß ich sagen.
Die deutsche Junioren-Meisterin Sophie Obst wurde zu Beginn der Kämpfe geehrt und mit einen Blumenstrauß bedacht .
Es folgten Kämpfe bis zur totalen Erschöpfung.
Ein Boxer war in der zweiten Rund so erschöpft und unterlegen das er sein Heil in Umklammerung versuchte.

Er drängte den Boxer des NSV immer wieder in die Seile bis Kampf verständlicherweise abgebrochen wurde .
Danach setzte er sich erschöpft und vielleicht auch ein wenig enttäuscht auf den Rasen abseits des Ringes .
Einige Boxer zeigten sich entschlossen und kämpferisch bis zur letzten Sekunde .
Zwei Boxer rieten kräftig mit den Köpfen zusammen , so stark das einer zu Boden ging und der andere
vom Ringarzt behandelt werden musste .

Nach dem Kämpfen war war Party angesagt .
Auf einen Werbeplakat stand : „ Von 22.00 – 22.30 Uhr Freibier " , aber nur am Freitag !!

Am heutigen Samstag geht es natürlich weiter mit Fußball .

Vom Veranstalter erfuhr ich , dass der Höhepunkt des Sportfestes die Band „Splitt“ ist, eine Ostrock-Coverband die es richtig krachen lässt .

Jeder der mal wieder mit den alten Klassikern aus dem Osten ab rocken will , ist herzlich willkommen .

Peter Blei

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen