Neues vom Nordhäuser Karateverein
Breitensport mit „Basis-Fit“

Am 07. Januar 2019 startet beim Karate-Do-Kwai Nordhausen die neue Übungsgruppe „Basis-Fit“.
Obwohl die Kernkompetenz des Nordhäuser Karatevereines in den verschiedenen Gebieten der Kampfkunst liegt, will man mit diesem neuen Angebot vor allem neue Mitglieder gewinnen, deren sportliches Interesse nicht unbedingt am Kämpfen hängt.
„Es ist für jeden etwas dabei.“, bringt Heike Prophet ihr Trainingskonzept auf den Punkt. Die Physiotherapeutin und erfahrene Trainerin wird diesen Kurs einmal wöchentlich montags ab 18.15 Uhr leiten. Teilnehmen können zum Beispiel Kinder, die vielleicht ihre Sportnote verbessern wollen. Oder Jugendliche, denen an einer sportlichen Figur gelegen ist. Erwachsene könnten hier ihre allgemeine Fitness erhalten oder auch verbessern. Frauen werden unter anderem Gelegenheit haben, nach der Geburt ihres Kindes den Beckenboden zu trainieren. Auch für Sportler eignet sich das Training, beispielsweise als Wiedereinstieg nach Verletzungen oder längeren Pausen. Selbst Senioren werden entsprechende Übungen zur Sturzprophylaxe und zur Verbesserung der Beweglichkeit finden. Trotz dieses relativ breiten Spektrums ist Prophet zuversichtlich, gezielt allen Trainierenden in ausreichendem Maße gerecht zu werden. Aufgrund ihrer verschiedenen umfangreichen Qualifikationen für Fitness/Gesundheit, Rückenschule und Reha wird sie bei jedem Teilnehmer passende funktionelle Übungen finden, die Kraft, Kondition, Koordination, Gleichgewicht und Beweglichkeit schulen.
Interessenten an authentischer und qualitativ hochwertiger Kampfkunst bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein vierwöchiges kostenloses Probetraining. In der Sportart Karate gibt es verschiedene, nach Alter gestaffelte Trainingsgruppen für Kinder, Erwachsene und auch eine eigene Senioren-Gruppe. Für Kobudô (Waffenkarate) und SaCO-Selbstverteidigung muss man das 14. Lebensjahr schon erreicht haben. Karate-Aerobic ist gerade bei Frauen sehr beliebt und ideal für die Verbesserung der Fitness geeignet. Außerdem gibt es noch eine Übungsgruppe Qi-Gong. Die Kleinsten (4-7 Jahre) werden entwicklungsgerecht in der Ninja-Kids Gruppe an den Sport heran geführt.
Information bekommt man im Internet unter www.karate-nordhausen.de, per Telefon NDH 60 47 36 oder einfach mal zu den Trainingszeiten in der Spendekirchhof-Turnhalle des Humboldt-Gymnasiums in der Münzgasse vorbeischauen.

Autor:

Sven Schröter Pressewart Karate-Do-Kwai Nordhausen e. V. aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.