Neues vom Karate Do Kwai Nordhausen
Sieben neue schwarze Gürtel

Am letzten Juniwochenende fanden in Kelbra beim Karate-Camp Schwarzgurtprüfungen statt. Dabei meisterten sieben Kämpfer vom Karate-Do-Kwai Nordhausen die anspruchsvollen Aufgaben erfolgreich.

Seit Freitag ging es in Kelbra in mehrfacher Hinsicht heiß er. Trotz extremer Sommerhitze wurde in der Zweifelderhalle und am Stausee das mittlerweile 27. Kyffhäuser-Karate-Camp durchgeführt. Dies bedeutete wie immer: drei Tage Lehrgang - diesmal mit knapp 170 Karateka aus ganz Deutschland.

In diesem Rahmen fanden am Samstagnachmittag planmäßig DAN-Prüfungen statt. Ein DAN ist ein Meistergrad und dieser wird durch den schwarzen Gürtel deutlich gemacht. Gleich 15 Kandidaten aus ganz Thüringen stellten sich den kritischen Bewertungen der Prüfer Frank Pelny (7. DAN, Nordhausen) und Olaf Reichelt (5. DAN, Bad Frankenhausen). Nach vier Stunden schweißtreibender Arbeit für Prüflinge und Prüfer konnten alle Prüflinge verdient die Prüfung bestehen. Für Chris Franke, nun 4. DAN, und Felix Schröter, nun 3. DAN, war es sogar ein Heimspiel, da beide im Dojo (Übungsgruppe) Kelbra trainieren sowie auch selbst als Trainer ihre Erfahrungen weitergeben.

Am Tag danach wurden die Erfolge dann den anderen Lehrgangsteilnehmern noch einmal vorgestellt. Besonders hob der Organisator und Prüfer Olaf Reichelt die Leistungen des Nordhäusers Willy Völz hervor. „Sogar mit seinen immerhin schon 67 Jahre hat er eine vorbildliche Prüfung hingelegt.“, lobte Reichelt. Völz, der erst im Alter von 54 Jahren zum Karate gefunden hatte, bewies damit, dass es nie zu spät sei mit dem Karate zu beginnen.

Am Sonntag fanden dann nach dem Training die Prüfungen für die Schülergrade statt. Aus Nordhäuser Sicht dürfen sich jetzt 18 kleine und große Kämpfer einen neuen farbigen Gürtel umbinden und auch zukünftig in den nächsthöheren Gruppen mit trainieren.

Bereits am vorangegangenen Mittwoch wurden in Nordhausen die Selbstverteidiger vom Karate-Do-Kwai geprüft. Bei tropischen Temperaturen galt es da besonders die eigene Kraft gut einzuteilen und effektiv zu arbeiten. Am Ende hielten auch hier sieben Prüflinge die begehrten Urkunden glücklich und hochverdient in ihren Händen.

Interessenten an authentischer und qualitativ hochwertiger Kampfkunst bietet der Karate-Do-Kwai Nordhausen ein vierwöchiges kostenloses Probetraining. In der Sportart Karate gibt es verschiedene, nach Alter gestaffelte Trainingsgruppen für Kinder, Erwachsene und auch eine eigene Senioren-Gruppe. Für Kobudô (Waffenkarate) und SaCO-Selbstverteidigung muss man das 14. Lebensjahr schon erreicht haben. Karate-Aerobic ist gerade bei Frauen sehr beliebt und ideal für die Verbesserung der Fitness geeignet. Außerdem gibt es noch eine Übungsgruppe Qi-Gong. Die Kleinsten (4-7 Jahre) werden entwicklungsgerecht in der Ninja-Kids Gruppe an den Sport heran geführt. Wessen sportliches Interesse nicht unbedingt im Kampfsport liegt, der ist in der Gruppe Basis-Fit gut aufgehoben.

Information bekommt man im Internet unter www.karate-nordhausen.de, per Telefon NDH 60 47 36 oder einfach mal zu den Trainingszeiten in der Spendekirchhof-Turnhalle des Humboldt-Gymnasiums in der Münzgasse vorbeischauen.

Autor:

Sven Schröter Pressewart Karate-Do-Kwai Nordhausen e. V. aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.