Anzeige

Gartentipp vom Kreisverband Nordhausen
Gartentipp Monat Dezember

Anzeige

Der Kreisverband Nordhausen der Kleingärtner e.V. gibt für alle Kleingärtner Tipps für den Monat Dezember

1.Gartenteich eisfrei halten
Wenn Fische im Gartenteich sind, darf der Teich nicht komplett zufrieren. Die Fische würden ersticken. Lassen Sie als Eisfreihalter einfach ein Stück Holz, Luftsteine oder eine Styroporplatte auf dem Wasser schwimmen, sie sorgen für ständige Bewegung an der Wasseroberfläche. Auf diese Weise wird die Oberfläche des Teiches eisfrei gehalten, so dass ein Austausch von Faulgasen und Sauerstoff stattfinden kann. Auch Pflanzen in der Flachwasserzone (z.B. Schilf) sorgen für ausreichend Sauerstoff-Austausch. Die Fische werden es Ihnen danken.

2. Ist Winterfütterung für die Vögel sinnvoll?
Man kann obige Frage zwar mit „Ja“ beantworten und die Meinung vertreten, eine Fütterung der Vögel verhindere, dass nur die starken und gesunden Tiere überleben. Dabei wird aber übersehen, dass der Mensch vielfach an derer Stelle in die Natur eingreift, und dies leider oft nicht zum Wohle der Natur. Dadurch, dass der Mensch viele Wald- und Feldgebiete zerstört bzw. bebaut hat, ist auch die ursprüngliche Nahrungsgrundlage für bestimmte Vogelarten weggefallen. Es sollte gutes Qualitätsfutter gefüttert werden. Der Fütterungszeitraum kann von November bis in dem späten Frühjahr dauern.

3. Schutz vor Wildverbiss Von den Obstgehölzen sind besonders Apfelbäume durch Wildverbiss gefährdet. Schutz bieten engmaschige Drahthosen, Lattengitter, Plastikspiralen und ähnliche Barrieren, die um den Stamm herum angebracht werden. Kurzfristig soll auch das Anstreichen mit einer Mischung von Kalkbrühe mit Ochsengalle, Wermut und Franzosenöl schützen. Im Gartenfachhandel werden auch Fertigprodukte zum Einstreichen als Schutz gegen Wildverbiss angeboten.
Der Kreisverband Nordhausen der Kleingärtner wünscht allen Kleingärtnern besinnliche Feiertage und einen guten Rutsch in ein neues Gartenjahr.

Spaß an einem Garten?
Der Kreisverband Nordhausen der Kleingärtner e.V. bietet auf seiner Homepage: www.kleingaertner-nordhausen.de Gärten in Nordhausen und im Kreisgebiet unter der Rubrik „Gartenbörse“ an.
Rufen Sie uns an oder besuchen Sie uns: Sprechtag jeden Dienstag von 15. 00 bis 18.00 Uhr und zusätzlich jeden Donnerstag von 16.00 bis 18.00 Uhr.

Achtung! Der letzte Sprechtag ist der 14.Dezember2017.
Der erste Sprechtag ist der 4.Januar 2018.
Tel.: 03631/ 89 51 41 Adresse: 99734 Nordhausen, Ludolfingerstr. 22 b
Werner Schumann
Öffentlichkeitsarbeit/Presse

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige