Osterfeuer 2014 läutet entgültig den Frühling ein

Osterfeuer 2014 in Woffleben
7Bilder

(086) -

Es ist ein schöner Brauch und hat doch schon lange nichts mehr mit altem Brauchtum zu tun.

Das Osterfeuer-Fest in Woffleben wird seit Jahren von der örtlichen Freiwilligen Feuerwehr veranstaltet. Zahlreiche Schaulustige aus nah
und fern treffen sich am Ostersonntag auf dem alten Sportplatz.

Am 20. April 2014 war es wieder soweit. Nachdem für die Kleinen schon um 17.00 Uhr
ein kleines Feuer entzündet wurde, wurde um 19.00 Uhr der mächtige am Vortag aufgetürmte Holz- und Reizigstapel entzündet. Die altherge-
brachte Anzündetechnik mit Stein und Stahl beherrscht schon lange niemand mehr.

Für das leibliche Wohl wurde gut gesorgt

Es gab Würstchen, Steaks und belegte Brötchen und auch der Durst konnte vielfältig gelöscht werden. Heiß begehrt waren bei den Kindern Stockbrote, die sie selber am eigens dafür aufgestell-
ten Feuerchen backen konnten. Für die Sicherheit der kleinen Gäste war dieses Jahr erstmalig die Jugendfeuerwehr Woffleben mit zuständig und hat diese Feuerprobe recht gut gemeistert.

Mit dem Osterfeuer in 2013 wurde wirklich der Winter vertrieben. Da war es kalt und regnerisch und statt Bier tranken viele Glühwein. In diesem Jahr nun schien die Sonne und der Frühling zeigte sich von seiner besten Seite. Die letzten Gäste gingen erst gegen 02.00 Uhr nachts nach Hause. Ein Frühlingsgewitter gegen 07.45 Uhr löschte dann die letzten Glutnester und eine dicke weiße Rauchsäule stieg in den Himmel.

Fruchtbarkeit, Wachstum und Ernte

Somit wurden auch 2014 die bösen Geister vertrieben. Die Frühlingssonne besiegte den Winter
und bringt nun Licht und Wärme. Die Natur und alle Lebensgeister erwachen nun wieder nach langer kalter Zeit und alle, die ins Feuer sahen, sollen so das folgende Jahr vor Unglück und Krankheit bewahrt bleiben.

Ich wünsche allen Lesern ein erfülltes Jahr.

Annett Deistung, Woffleben

Autor:

Annett Deistung (HarzWusel) aus Nordhausen

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

4 Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.