Begleitprogramm zur aktuellen Sonderausstellung „Wissenswertes aus Stadt & Land – 200 Jahre Neustädter Kreisbote“
Buchbare Angebote für Schulklassen und Veranstaltungsprogramm

Mit zahlreichen biografischen, mediengeschichtlichen und industriegeschichtlichen Aspekten leistet die aktuelle Sonderausstellung im Museum für Stadtgeschichte Neustadt (Orla) einen spannenden Beitrag zum Aufbruch der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit in das industrialisierte Medienzeitalter. Die Sonderausstellung ist seit dem 23. März bis zum 09. September 2018 im Säulensaal des Museums im Rahmen der Öffnungszeiten zu besichtigen.

Im Fokus steht die Entwicklung des Neustädter Kreisboten von einer Wochenschrift für alle Stände hin zu einer aufstrebenden Tageszeitung und nimmt die technische Entwicklung ebenso in den Blick, wie die Wirkung auf die Gesellschaft, die in einem Spannungsverhältnis von Zensur und Pressefreiheit sowie politischer Parteinahme stand. Zu sehen sind bisher nie gezeigte Dokumente der Geschichte des Periodikums, der Gesamtbestand aus 200 Jahren lokaler Pressegeschichte sowie zahlreiche Exponate zum Druckereiwesen einer Zeitung.

Zahlreiche buchbare museumspädagogische Angebote für Schulklassen begleiten die Sonderausstellung. SchülerInnen im Grundschulalter machen einen Zeitsprung vom alten Ägypten direkt in das Neustadt des 21. Jahrhunderts und erfahren in 45 Minuten spielerisch, was es mit den Beschreibstoffen „Papyrus, Pergament und Co.“ auf sich hat.
Die Angebote für die Sekundarstufe I stehen ganz im Zeichen des Wandels „Vom Schriftsetzer zum Blogger“. Praktisch angelegt, können SchülerInnen am authentischen Ort eigene Schriftsätze anfertigen, Textbeiträge des Neustädter Kreisboten aus dem Archiv vergleichen und als rasende Reporter in der Neustädter Innenstadt auf die Suche nach dem besten Pressefoto gehen.

Zwei öffentliche Kuratorenführungen am 10. Juni / 01. August 2018 sowie eine Kinder- und Familienführung am 09. Juni 2018 runden das Begleitprogramm ab. Als Abschlussveranstaltung findet am 30. August 2018 ein Gespräch mit Vertretern aus Presse und Journalismus statt. Dabei werden gemeinsam Aspekte der Redaktionsarbeit und Informationsvermittlung im Spiegel der Zeit diskutiert und im globalen Kontext eingebettet.

Karten für die Veranstaltungen sowie nähere Informationen zur Buchung erhalten Sie in der TouristInformation im Lutherhaus und unter Tel.: 036481 85 121 sowie E-Mail: touristinfo@neustadtanderorla.de.

Text: Michael Rahnfeld
Foto: Jana Scheiding

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen