Anzeige

Defibrillator im Lutherhaus Neustadt (Orla) öffentlich verfügbar

Anzeige

Menschen in Notlagen zu helfen ist für jeden eine Pflicht. Doch manchmal wünscht man sich, man hätte einen Begleiter, wenn es darum geht, Notlagen richtig einschätzen zu können.

Ein solcher Begleiter steht nun im Lutherhaus in Neustadt an der Orla zur Verfügung. Innerhalb eines Projektes stattete die Raiffeisen-Volksbank Saale-Orla eG öffentliche Orte mit Defibrillatoren aus, die helfen sollen, in Notlagen bei Kreislauf- und Herzproblemen unterstützend zur Seite zu stehen. Diese medizinischen Geräte sind Schockgeber und beenden durch gezielte Stromstöße Herzrhythmusstörungen wie Kammerflimmern oder Kammerflattern. Man kennt solche Geräte aus einschlägigen TV-Sendungen. Die nun durch die Raiffeisen-Volksbank Saale-Orla eG ausgegebenen Geräte sind jedoch für Jedermann nutzbar. Sie sind selbsterklärend, reden mit dem Nutzer und prüfen innerhalb der Benutzung, ob ein Stromstoß abgegeben werden muss oder kann.

Der Defibrillator im Lutherhaus Neustadt (Orla) ist mittlerweile das sechste Gerät im Geschäftsgebiet der Bank und neben dem Neustädter REWE-Markt in der Triptiser Straße das zweite in der Stadt. Das Kreditinstitut sucht bewusst Kooperationspartner, die lange Öffnungszeiten vorhalten, zentral gelegen sind und bei denen viele Menschen zu tun haben. So kam die Idee, ein solches Gerät öffentlich im Lutherhaus aufzustellen. Es ist in der Tordurchfahrt hinter dem großen roten Tor zu den Öffnungszeiten des Hauses frei zugänglich.

Auch die Notrufzentralen haben Kenntnis über die Standorte der Geräte und können bei Bedarf Ersthelfer gezielt anweisen, dieses Gerät zu nutzen. Die Stadt Neustadt an der Orla dankt der Raiffeisen-Volksbank Saale-Orla eG für diese Initiative zum Gemeinwohl.

Foto: Jens Schmalwasser (Raiffeisen-Volksbank Saale-Orla) und Ronny Schwalbe (Leiter des Kultur- und Tourismusamtes Neustadt) in der Tordurchfahrt des Neustädter Lutherhauses, wo der Defibrillator angebracht ist.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt