Nachholespiel Hinrunde

So sehen Sieger aus mit einigen F- Spielern welche uns Unterstützen konnten
  • So sehen Sieger aus mit einigen F- Spielern welche uns Unterstützen konnten
  • hochgeladen von Sandra Müller-Dölz

Orlataler E – Junioren –SV Lobeda 77II 15.3.14

Zum ersten Punktspiel nach der Winterpause, kamen die Jenaer Kids ins Orlatal. Dieses Spiel musste noch aus der Hinrunde nachgeholt wurden.
Nach den harten Wochen der Vorbereitung und den nicht immer überzeugenden Leistungen der Vorbereitungsspiele wussten Trainer und Mannschaft vor Beginn nicht einzuschätzen wo man im Leistungsstand ist.
Auf keinen Fall wollte man den Gegner nicht unterschätzen und begann auch gleich über gutes Kombinationsspiel die Jenaer unter Druck zu setzen. Angetrieben von M. Ackermann spielte man über die schnellen Flügelspieler Rachlok/S. Thiele viele gute Bälle Richtung Tor der Gäste. In der 10 Min. viel dann die verdiente Führung durch N. Rachlok. Von dem Moment an kam das tolle Kombinationsspiel immer besser ins Laufen und der Jenaer Torhüter stand ständig im Mittelpunkt des Geschehens. So hatten alle Feldspieler der Orlataler die Ergebniserhöhung auf dem Fuß, doch nur der kleine Flügelflitzer N. Rachlok netzte in der 15 und 24Minute noch mal ein und erzielte damit einen Hattrick. So ging es dann auch in die Pause.
In der Halbzeit weckselten die Trainer zweimal, aber dies gab dem Spiel keinen Abbruch, im Gegenteil, die Jungs schnürten den Gegner jetzt in deren Hälfte ein und Zeigten sehr schöne Kombinationen. So erhöhte D. Kornmann mit seinem ersten Saisontor auf 4:0(30.) und N. Rachlok erhöhte kurze Zeit später auf 5:0(34.). Von da an zeigten die jungen Jenaer keine Gegenwehr mehr, gaben sich etwas auf, und die Orlataler ließen nicht nach und schossen ihren höchsten Saisonsieg heraus. So erzielte M. von Schlehdorn und D. Kornmann jeweils noch 2 Treffer zum am Ende hochverdienten 9:0. Die Chancen zum „Zweistelligen“ vergab N. Beuthe mit einem verschossenem Neunmeter. Am ende steht ein deutlicher Sieg gegen einen überforderten Gegner. Die nächsten Spiele werden bestimmt schwer, aber trotzdem weiter so Jungs. Ein Dank gilt dem Jungen Schiri Jannik Orlamünder, für eine gute Leistung.

Eingesetzte Spieler:
N. Beuthe, B. Könitzer, T. Heinl(35. M. Franke), M. Müller, S. Thiele(26. L. Thiele), M. Ackermann, N. Rachlok( 35. M. von Schlehdorn), J. Kliemke( 26. D. Kornmann

Autor:

Sandra Müller-Dölz aus Pößneck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.