Orlatal- Stadtroda 3:3 ( 2:2) 10.5.2013

Im Heimspiel gegen Stadtroda wollte Orlatal unbedingt einen Sieg einspielen um an der Tabellenspitze noch ein Wörtchen mitreden zu können. So begann man auch über die Außen mit viel Druck, Richtung Stadtrodaer Tor zu spielen. Dies zahlte sich in der 4. und 7. Minute mit den Toren zum 1:0 und 2:0 durch L. Krauße und F. Wagner auch gleich aus. Leider dachte man nun, das Spiel wird ein Selbstläufer und wurde immer leichtsinniger. Viele einfache Abspiele kamen nur noch beim Gegner an und so wurde dieser sogar Feldüberlegen und nutzte diese zum 2:1. Jetzt wurde die Heimmannschaft immer nervöser, zumal durch einen Torwartfehler auch noch das 2:2 fiel. Dies war auch der Halbzeitstand. Der zweite Abschnitt wurde trotz einiger Umstellungen nicht besser, nur Stadtroda merkte das sie hier eine Überraschung schaffen konnten. Der Gast war spielerisch überlegen, ließ die Heimmannschaft oft schlecht aussehen und ging in der 35. Minute mit 2:3 in Führung. Spätestens jetzt hofften die Trainer dass noch mal ein Ruck durch die Mannschaft geht, aber zu viele Einzelaktionen und überharte Abspiele machten es Stadtroda leicht, das Ergebnis zu halten. Als alles schon nach der 1. Heimniederlage aussah, schnappte sich Kapitän M. Ackermann den Ball im Mittelfeld, überlief die gesamte Abwehr der Gäste und erzielte noch das 3:3. So blieb am Ende ein glücklicher Punkt, der die Mannschaft nicht weiter bringt. Aus einer an diesem Tag nicht guten Mannschaft, kann man nur M. Ackermann nennen, der trotzdem mit Kampf versuchte gegenzuhalten und einige Fehler seiner Mitspieler ausbügelte. Bleibt zu hoffen, dass die nächsten Spiele wieder besser werden.

E. Pötzel, B. Könitzer, M. Ackermann, D. Müller, M. Müller, H. Pitzing, J. Kliemke, D. Schad, L. Krauße,F. Wagner, S. Wunderlich

Autor:

Sandra Müller-Dölz aus Pößneck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.