Schott Jena- Orlatal E Junioren 0:3 (0:3) 16.11.13

2Bilder

Schott Jena- Orlatal E Junioren 0:3 (0:3) 16.11.13

Nachdem man schon in der ersten Pokalrunde die Klingen kreuzte, damals klar 1:5 gewann, warnten die Trainer vor der Unterschätzung des Gegners.
Durch mehrfache Beobachtung des Gegners, konnten die Trainer die Mannschaft gut einstellen, hatte Schott doch in letzter Zeit gute Ergebnisse erzielt. Es ging auch gleich gut los, schon in der 4.Minute erzielte M. Ackermann nach schöner Vorarbeit von H. Pitzing das 0:1. Dies sollte eigentlich Sicherheit im Spiel geben, aber der Gastgeber spielte gut mit und hatte einige Chancen zum Ausgleich. Die durch Krankheit umgestellte Abwehr musste sich erst finden, dadurch gab es immer mal wieder Abstimmungsprobleme und S. Thiele und B. Könitzer hatten alle Hände voll zu tun, um die schnellen Jenaer Stürmer zuzustellen. So gab es auf beiden Seiten viele Chancen, von denen Orlatal seine besser nutzte. Das 0:2 viel nach einem weiten Einwurf, durch J. Kliemke, der aus dem Gewühl heraus traf(17). Danach waren die Jenaer geschockt und ihre Angriffe wurden weniger, da sich jetzt die bessere Spielweise der Gäste durchsetzte. Kurz vor der Pause viel noch das 0:3 (22.)durch einen nicht alltäglichen Sonntagsschuss aus ca. 25 m genau in den Winkel. Torschütze war B. Könitzer.
Nach der Pause probierte Jena noch mal heranzukommen, wurde aber im Abschluss immer rechtzeitig gestört. So konnten die Gäste viele Konter spielen, verpassten es aber den Sack endgültig zuzumachen. So traf M. Ackermann nur die Querlatte und die Offensivkräfte Rachlok, Kliemke, Albrecht und Kornmann ließen die Chancen reihenweise liegen. Am Ende war es ein hochverdienter Sieg, bei einem guten Gegner. Aus der Siegermannschaft kann man noch S. Thiele herausheben, der in der ungewohnten Position Abwehr, nach kurzer Zeit gute arbeit leistete und M. Müller der eine guter Organisator und letzter Mann der Abwehr war. Nun hat es die Mannschaft selbst in der Hand mit noch 2 Siegen „Herbstmeister“ zu werden.
Danke an die mitgereisten Eltern & Großeltern für ihre Unterstützung.
Eingesetzte Spieler:
N. Beuthe, M. Müller, B. Könitzer, S. Thiele(45. J. Köhler), H. Pitzing, M. Ackermann, N. Rachlok(40. C. Albrecht), J. Kliemke( 34. D. Kornmann)

Autor:

Sandra Müller-Dölz aus Pößneck

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.