Anzeige

Fahrradklau und weitere Sonneberger Polizeimeldungen vom 12. Juli

Wo: ., Sonneberg auf Karte anzeigen
Symbolbild
Symbolbild (Foto: Zeuner)
Anzeige

Ein unverschlossen abgestelltes Fahrrad wurde am Dienstag gegen 11:45 Uhr vor einem Einkaufsmarkt in der Bettelhecker Straße entwendet. Das Rad ist weinrot, hat einen tiefen Einstieg und war mit zwei Einkaufskörben ausgestattet. Die Polizei bitte Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können, sich telefonisch unter 03675-8750 bei der Polizeiinspektion Sonneberg zu melden.

Neuhaus-Schierschnitz: Am Dienstag gegen 14 Uhr befuhr ein 35-Jähriger mit seinem Pkw Renault die B 89 aus Richtung Burggrub in Richtung Sonneberg und geriet beim Befahren einer Rechtskurve mit seinem Fahrzeug ins Schlingern. Schließlich geriet er nach rechts von der Fahrbahn ab und kollidierte am Fahrbahnrand mit einem Firmenwegweiser. Bei dem Unfall verletzte sich der Fahrer leicht und es entstand Sachschaden in Höhe von ca. 8000 Euro.

Neuhaus am Rennweg: Am Dienstagmorgen, gegen 10 Uhr, ereignete sich in der Bahnhofstraße ein Unfall, bei dem ein 56-jähriger Skoda-Fahrer schwer verletzt wurde. Der Mann war mit seinem Pkw aus Richtung Bahnhof kommend in Richtung Ernsthal unterwegs und kam in einer Kurve von der Fahrbahn ab und kollidierte mit einer Gartenmauer. Der Mann war zunächst nicht ansprechbar und wurde mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik nach Jena geflogen. Zur Unfallursache wird noch ermittelt. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 17.000 Euro. Polizeiinspektion Sonneberg Seite 2 von 2 Medieninformation Kriminalitätsgeschehen Sonneberg Ein unverschlossen abgestelltes Fahrrad wurde am Dienstag gegen 11:45 Uhr vor einem Einkaufsmarkt in der Bettelhecker Straße entwendet. Das Rad ist weinrot, hat einen tiefen Einstieg und war mit zwei Einkaufskörben ausgestattet. Die Polizei bitte Zeugen, die Angaben zu dem Diebstahl machen können, sich telefonisch unter 03675-8750 bei der Polizeiinspektion Sonneberg zu melden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige