Anzeige

Radfahrer nach Kollision mit Pkw gestürzt
40-Jähriger schwer verletzt

Symbolbild
Symbolbild (Foto: Pixabay)
Anzeige

Ein Radfahrer ist gestern Abend, 11. September, bei einer Kollision mit einem Pkw in Rudolstadt gestürzt und zog sich dabei schwere Verletzungen zu.

Gegen 18 Uhr befuhr der Mann den Radweg am Saaldamm. Als er den Bahnhof passierte, kam von dem dortigen Parkplatz eine Frau mit ihrem Golf gefahren. Laut ersten Zeugenaussagen fuhr die 62-Jährige dabei auf den Radweg, ohne die Vorfahrt des Radfahrers zu beachten. Dieser kollidierte mit dem VW, stürzte zu Boden und verletzte sich dabei an Schulter sowie der Wirbelsäule. Zur Behandlung seiner Verletzungen kam der 40-Jährige per Rettungswagen in ein Krankenhaus. Gegen die Autofahrerin wird nun wegen des Verdachts der fahrlässigen Körperverletzung ermittelt.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige