Letzte Nacht in Rudolstadt
Unbekannte setzen Mülltonnen und gelbe Säcke in Brand

Symbolbild

14.11.2017 – 07:29 Uhr:
Zwei Unbekannte haben letzte Nacht in Rudolstadt mehrere Mülltonnen und gelbe Säcke in Brand gesetzt.

Gegen 23.30 Uhr sah ein aufmerksamer Zeuge zwei Jugendliche mit einem Feuerzeug in der Burgstraße zündeln und anschließend zu Fuß weglaufen. Offenbar hatten die Verdächtigen in der Burgstraße sowie in der Lengefeldstraße mehrere Feuer gelegt. Zum Glück gelang es dem Zeugen, der hinzu gerufenen Feuerwehr und mehreren Anwohnern, die Brandherde schnell zu löschen. Nach jetzigen Erkenntnissen wurde lediglich ein Holztor sowie ein Holzverschlag durch die Flammen beschädigt und niemand verletzt. Es entstanden Sachschäden in Höhe von zirka 1500 Euro.

Die Polizei sucht nun dringend weitere Zeugenhinweise. Bei den Verdächtigen soll es sich um zwei junge Männer handeln, die dunkel bekleidet waren. Einer von ihnen besaß laut Zeugenaussage dunkle gelockte Haare und eine auffällig gebräunte Hautfarbe. Informationen zur Klärung der Brandfälle nehmen die Beamten der Kriminalpolizeiinspektion unter der Telefonnummer 03672/417-1464 entgegen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen