Buntes Programm am 11. und 12. Mai mit vielen kulturellen Höhepunkten für die ganze Familie
3. Stadtfest in Bad Blankenburg präsentiert beliebte Stars und Sternchen

Beste Stimmung beim Stadtfest in Bad Blankenburg
4Bilder
  • Beste Stimmung beim Stadtfest in Bad Blankenburg
  • Foto: Foto Andreas Dornheim
  • hochgeladen von Iris Tomoschat

Am Muttertagswochenende bietet das Bad Blankenburger Freibad mit großem Festzelt wieder eine romantische Kulisse für das nun bereits dritte Stadtfest in der Fröbelstadt. Nach den großen Erfolgen der vorangegangenen Stadtfeste freuen sich die Veranstalter die Wohnungsbaugesellschaft Bad Blankenburg GmbH, die Watzdorfer Traditions- und Spezialitäten Brauerei GmbH und die Stadt Bad Blankenburg erneut auf viele Gäste aus nah und fern.

Das Festprogramm, welches wieder in den professionellen Händen des Veranstaltungsbüros Andreas Dornheim liegt, garantiert erneut beste Unterhaltung für Jung und Alt. Und das alles wieder bei freiem Eintritt!
Den Auftakt und somit den musikalischen Startschuss für das Stadtfest geben am Samstag, den 11. Mai ab 13:00 Uhr die Publikumslieblinge und Musikantenkönige des MDR „Die Ansbachtaler“. Das aus Funk und Fernsehen bekannte Stimmungsmacher-Trio aus Thüringen ist mit seinen Hits und seiner guten Laune stets Garant für beste Unterhaltung. Da kann geschunkelt, gelacht, getanzt oder mitgesungen werden.
Und mit dieser ausgelassenen Stimmung geht es in den Festabend, wenn um 20:00 Uhr der Watzdorfer Fassbieranstich mit musikalischer Umrahmung und Moderation von den Lokalmatadoren Christin und Charly Betz erfolgt.
Danach bringt die beliebte Party-Band „Rockpirat“ die Bühne zum Beben. Die sechs Vollblut-Musiker präsentieren einen frischen und frechen Mix aus Cover-Versionen bekannter Hits aus den letzten Jahrzehnten und den aktuellen Charts. Seit über 20 Jahren gehört „Rockpirat“ zu den erfolgreichsten Thüringer Party-Bands. Durch eine Videoleinwand wird ihre mitreißende Show visuell unterstützt.

Unter Leitung des Freibadvereins und mit Einbeziehung der Kindertanzgruppe des Bad Blankenburger Carneval Club e.V., dem Party-Express und der Lavendelkönigin wird am Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr die diesjährige Schwimmbad-Saison feierlich eröffnet. Erstmals wird in diesem Rahmen auch der ökumenische Gottesdienst mit Pfarrer Andreas Kämpf um 10:30 Uhr im Festzelt stattfinden.
Im Anschluss darf das traditionelle Anbaden natürlich nicht fehlen.
Und da der Stadtfest-Sonntag am 12. Mai gleichzeitig Muttertag ist - wo die Mütter mal nicht in der Küche stehen sollten - wird ab 11:30 Uhr der Thüringer Mittagstisch mit Thüringer Klößen und Beilage angeboten.
Auch das anschließende Bühnenprogramm wird die Mütterherzen höherschlagen lassen. So begeistern Kinder aus heimischen Kindergärten und Schulen mit ihren Aufführungen, der Volkschor Bad Blankenburg präsentiert einen Querschnitt seines Könnens und die Tanzshows des christlichen Begegnungs- und Bildungszentrums „Harfe“ verbreiten ein karibisches Feeling.

Die musikalische Umrahmung liegt bei dem beliebten Alleinunterhalter „Happy Sound solo“, der auch gemeinsam mit Andrea Günther-Behrendt von der Bad Blankenburger Wohnungsbaugesellschaft GmbH die Moderation des Nachmittages übernimmt.
Für den besten Humor wird der lustigste Sachse Deutschlands, der Gaudimax- Sieger und Top Humorist „Günti“ sorgen. Mit seinen Witzen, Liedern und seiner unverwechselbaren Art ist der TV-Star ein Garant für Spaß und Stimmung.
Mit der überaus talentierten Nachwuchssängerin Diana Oppenheim wird eine mehrfache Siegerin der Talente-Show „Herzklopfen Kostenlos“ und eine erfolgreiche Teilnehmerin bei der TV Show „The Voice Kids“ das Bühnenprogramm perfekt komplettieren. Mit ihrer einzigartigen und ausdrucksvollen Stimme wird sie das Publikum sofort verzaubern.

Ein fester Bestandteil des Stadtfestes ist die beliebte Stadtfest-Wette, deren Gewinner um 17:00 Uhr auf der Festbühne ausgelost werden.
Ergänzt wird das Kulturprogramm durch ein buntes Markttreiben an beiden Tagen.
Auf dem Freibadgelände laden dazu zahlreiche Stände mit Handwerkskunst zum Schauen und Kaufen ein. Vereine der Fröbelstadt wie z.B. die Fußballer des TSV oder der Tierschutzverein werden sich präsentieren. Alle Kleinen dürfen sich auf lustige Spiele sowie Mitmachaktionen u. a. auch im Wasserbecken freuen.
So ist bei Bungee-Trampolin „Jump & Fly“, Kinderkarussell, Riesenrutsche, Hüpfburg und Glücksradaktionen großer Andrang und Begeisterung garantiert.

Natürlich ist auch für Speis und Trank reichlich gesorgt. Ob kulinarisch Deftiges aus der Region oder der leckere hausgebackene Kuchen mit Kaffee - an alles ist gedacht.
Der Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft Bad Blankenburg GmbH, Volker Markert, ist sich sicher: „Es wird wieder ein rundum gelungenes Fest für die ganze Familie, wobei für jeden etwas geboten wird. Ich lade ganz herzlich unsere Mieter, alle Bad Blankenburger und auswärtigen Gäste zu unserem schönen Stadtfest ein! Wir freuen uns auf Sie! Seien Sie unser Gast und feiern Sie mit uns! “

Aktuelle Informationen gibt es auf Facebook unter: www.facebook.com/StadtfestBadBlankenburg

Autor:

Iris Tomoschat aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.