Rudolstadt/Saalfeld aktuell: Festkonzert zum Jubiläum 30 Jahre Mauerfall - 9. November 2019
Alle Menschen werden Brüder

Die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt und Choristen bei einem Konzert in der Johanniskirche in Saalfeld.
  • Die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt und Choristen bei einem Konzert in der Johanniskirche in Saalfeld.
  • Foto: Wolfgang Köhler
  • hochgeladen von Andreas Abendroth

Gemeinsam musikalisch begeistern

Am 9. November laden die Städte Rudolstadt und Saalfeld zu einem gemeinsamen Festkonzert anlässlich des Jubiläums 30 Jahre Mauerfall ein. Neben Wortbeiträgen von Zeitzeugen aus Politik, Kirche und Kultur wird der Schlusschor aus Ludwig van Beethovens 9. Sinfonie „Ode an die Freude" erklingen.
Mitwirkende bei dem Konzert um

- 15.00 Uhr in der Stadtkirche Rudolstadt und
- 19.30 Uhr in der Johanneskirche Saalfeld

sind die Oratorienchöre aus Rudolstadt und Saalfeld sowie die Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt.

Derzeit proben die Chöre aus Rudolstadt und Saalfeld unter der Leitung der beiden Kantoren KMD Katja Bettenhausen und Andreas Marquardt bis tief in die Nacht an den musikalischen Werken von Ludwig van Beethofen, Felix Mendelssohn Bartholdy und Johann Sebastian Bach. Intensiv sind auch die Proben der Musiker der Thüringer Symphoniker Saalfeld-Rudolstadt unter Chefdirigent Oliver Weder.

Bis zum gemeinsamen Festkonzert in der Stadtkirche Rudolstadt und der Johanneskirche Saalfeld müssen die Notenwerke fest sitzen, die musikalische Abstimmung zwichen Chor und Orchester passen. Als Gesangssolisten konnten zu diesem konzertanten Ereignis Stephanie Krone (Sopran), Katarzyna Wlodarczyk (Mezzosopran), Ray M. Wade (Tenor) und Alejandro Larraga Schleske (Bariton) gewonnen werden.

Die Gäste erwartet zu beiden Konzertterminen ein Programm aus anspruchvoller Musik und einem geschichtlichen Abriss. Zeitzeugen aus Politik, Kirche und Kultur werden die Ereignisse der Wendezeit noch einmal Revue passieren lassen und zugleich den Blick in Gegenwart und Zukunft richten.

Der Eintritt für beide Konzerte ist frei.

(ab/fl)

Autor:

Andreas Abendroth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.