Ansichtssache: Gedrängt wie die Heringe

Gedrängt wie die Heringe

Hochsommerliche Temperaturen, die Sonne brennt von oben. Nein, nicht dass ich mich über das herrliche Wetter beschweren möchte. Doch bei diesem Wetter sehne ich mich nur noch nach einem: Abkühlung. Also alles zusammengepackt und ab ins Freibad.
Am zeitigen Vormittag hat man dann noch eine Chance, fast ungehindert eine Bahn im erfrischenden Kühl zu ziehen. Doch kurz vor der Mittagszeit ist dies einfach unmöglich. Massenauflauf in allen Schwimmbecken. Dazu wird das Umfeld von einem Lärmpegel erfüllt, wie bei einem Rockkonzert. Kinder mit gigantischen Schwimmhilfen schreien nach ihren Eltern. Senioren stehen mitten im Becken, erzählen sich ihre Krankengeschichten, Jugendliche versuchen Wasserball zu spielen. Dazu weht von der Frittenbude ein Hauch von heißem Öl über die Wasserfläche.
Genau so müssen sich Heringe in ihrer Ölmarinade fühlen, denke ich und tauche noch einmal im kühlen Nass unter.

Autor:

Andreas Abendroth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.