Winterveranstaltungen in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld
Autorenlesungen, Vorlesetag und Weihnachtliches im November und Dezember

"Die anderen Leben" - Lesung am 4. November
  • "Die anderen Leben" - Lesung am 4. November
  • Foto: Joachim Berg
  • hochgeladen von Cornelia Hockarth

Zwei abendfüllende Lesungen sollten sich alle Interessierte an Literatur mit inhaltlichem Tiefgang für November und Dezember vormerken:

Am 4.11. um 19 Uhr lesen die Filmregisseurin Sabine Michel und die Schriftstellerin Dörte Grimm in der Saalfelder Bibliothek, Eingang Brudergasse, aus ihrem Buch „Die anderen Leben“.

Vor dreißig Jahren erlebten die Deutschen einen politischen Umbruch, der seiner Friedfertigkeit und basisdemokratischen Teilhabe des Volkes wegen immer noch Menschen aller Couleur in Erstaunen und Neugier versetzt.
Das Buch „Die anderen Leben“ dokumentiert als Interview-Band Dialoggespräche zwischen ehemaligen „Wendekindern“ und ihren Eltern.
Dafür reisten die beiden Autorinnen durch die ehemalige DDR.
Herausgekommen sind berührende und aufschlussreiche Texte aus einer Zweigenerationsperspektive über die Umbruchsprozesse nach 1989.

Der Autor Felix Leibrock stellt am 13.12. um 19 Uhr sein Buch „Nur im Dunkeln leuchten dir Sterne“ vor.

Felix Leibrock, Seelsorge und Schriftsteller, erzählt die Geschichte eines Menschenschicksals, das zwar vielfach in unserer Gesellschaft vorkommt, aber nur selten wahrgenommen wird. Es handelt vom stetigen Abstieg eines ehemals erfolgreichen Geschäftsmannes in die Obdachlosigkeit. Auf berührende Weise beschreibt er, wie sich sein Protagonist buchstäblich neu finden muss, um zukünftig selbstbestimmt und zufrieden leben zu können.
Ein wunderbarer Roman über die Suche nach dem wahren Glück.
Im Anschluss an die Lesung kann das Buch käuflich erworben werden.

Kinder können sich auf folgende Veranstaltungen freuen:

Der Bundesweite Vorlesetag von Stiftung Lesen, der Wochenzeitung DIE ZEIT und der Deutschen Bahn Stiftung findet seit 2004 jedes Jahr am dritten Freitag im November statt und gilt heute als das größte Vorlesefest Deutschlands. Er will ein öffentlichkeitswirksames Zeichen für das Vorlesen setzen und so Freude am Lesen wecken.
Am 15.11. liest die Autorin Astrid Seehaus um 9 Uhr in der Zweigbibliothek Gorndorf und um 11 Uhr in der Kinderbibliothek aus ihrem Kinderbuch „Ein Drache in Opas Garten“.

Erzählt wird die turbulente Geschichte vom Drachen Florian, der sich dummerweise gerade in Opas Garten aufhält, und Benni, der seinen neuen Freund unbedingt vor dem Irrtum des Opas, der den Drachen für ein Wildschwein hält und ihm nachstellen will, retten muss. Ob das gelingt?
(Gruppenanmeldungen sind nicht mehr möglich!)

Vorgelesen wird auch in der Reihe „Vorhang zu!“ am 5.11. und 3.12. jeweils um 16 Uhr in der Kinderbibliothek, wenn Vorlesepaten Kindern bis 7 Jahre ihr Lieblingskinderbuch vorstellen.

Weihnachtlich geht es am 5.12. um 16 Uhr in der Kinderbibliothek und am 10.12. um 10 Uhr in der Zweigbibliothek Gorndorf zu.

Gezeigt wird das Bilderbuchkino „Die Weihnachtsgans Auguste“ von Friedrich Wolf.

„Winterschlaf ist schnacke-schnick. Hätt ick min Federn bloß zurück!“
Die da so laut schimpft heißt Auguste und ist die Lieblingsgans der drei kleinen Kinder des Opernsängers Luitpold Löwenhaupt. Für den Weihnachtsfesttagsschmaus hatte sie der Vater schon im November gekauft und nicht geahnt, dass dieses schnatternde Tier sofort die Herzen der Kinder erobert. Statt im Keller zu übernachten, schläft sie heimlich im Kinderzimmer… Nun ist sie gerupft und soll ein leckerer Weihnachtsbraten werden. Doch zu allem Überfluss für Vater und Mutter: Diese Gans kann sprechen!
Wie die heitere Weihnachtserzählung doch noch ein gutes Ende findet, erfahren alle Kinder ab 6 Jahre, die sich die wunderschöne Geschichte nicht entgehen lassen.

Weitere Informationen über die Bibliothek und ihre Angebote sind über www.bibliothek-saalfeld.de und www.facebook.com/bibliothek.saalfeld zu erfahren.

Cornelia Hockarth
Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld

Autor:

Cornelia Hockarth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.