Geheimtipp Naturpark Hunsrück-Hochwald

Die einzigartig schöne Mittelgebirgslandschaft des jüngsten Nationalparks inmitten des Naturpark Saar-Hunsrück erfreut mit Rotbuchen, mystischen Mooren, Wildkatzen und tollen Rad- und Wandermöglichkeiten alle aktiven Naturfreunde.

Ein besonders wildes Aussehen erhält der in Rheinland-Pfalz und im Saarland gelegene Nationalpark durch Felsrippen und verwitterte Felsbrocken, die immer wieder im Wald anzutreffen sind. Wer mehr über dieses Naturphänomen erfahren möchte, geht mit einem zertifizierten Ranger im Park auf Entdeckungstour.

Mit Muskelkraft auf Entdeckungsreise

Wanderer haben im Hunsrück ihr Paradies gefunden. Besonders beliebt ist der Saar-Hunsrück-Steig, ein 410 Kilometer langer, fantastischer Traumpfad, der an romantischen Seen, verwunschenen Tälern und grandiosen Aussichten vorbeiführt. Wer sich lieber in den Sattel schwingt, kommt auf der neuen, 80 Kilometer langen Nationalpark-Radroute zwischen Nonnweiler und Mörschied auf Touren.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen