Fürstlicher Hofball und barocke Festkultur in märchenhafter Kulisse der Heidecksburg
Rudolstädter Barockfestival-Premiere zum Stiftungs-Jubiläum

Der Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg geleitet die Gäste durch ein rauschendes Fest.
9Bilder
  • Der Hofmarschall Rudolf von Schwatzburg geleitet die Gäste durch ein rauschendes Fest.
  • Foto: Andreas Dornheim
  • hochgeladen von Iris Tomoschat

Rudolstadt. Die farbenprächtigen Barockfeste auf Schloss Heidecksburg zu Rudolstadt gelten seit Jahren als exklusiver Geheimtipp und ziehen die internationale Fangemeinde des Rokoko magisch an.
Als Premiere findet in diesem Jahr erstmals vom 13. - 15.9.2019 anlässlich des Jubiläums „100 Jahre Fürst-Günther-Stiftung“ ein Barockfestival der besonderen Art an verschiedenen geschichtsträchtigen Veranstaltungsorten der ehemaligen Fürstenresidenz statt.

Am Freitag, den 13.9. beginnt um 20.00 Uhr im farbenprächtig illuminierten Festsaal des Schlosses das Klassik-Konzert "Die verflixte Klassik" mit Felix Reuter - dem beliebten Starpianisten und Entertainer am Flügel - der mit einem exzellent humorvollen Ausflug in die Musikgeschichte gezielt die Lachmuskeln anregt und für einen einzigartig unterhaltsamen Hörgenuss sorgt. Nach dem Konzert spielt zum musikalischen Ausklang auf vielfachem Wunsch die beliebte „SAALEBRASS“-Jazzband in der Porzellangalerie des Schlosses.

Am Samstag, den 14.9. lädt Fürst Friedrich Anton von Schwarzburg-Rudolstadt nach einem festlichen Mandolinenkonzert im neu eröffneten Löwensaal am Rathaus zu einem einmaligen Barockerlebnis in sein Residenzschloss ein.
Der Hofmarschall geleitet hierbei die edlen Gäste durch eine farbenprächtige Festlichkeit des höfischen Lebens im authentischen Ambiente damaliger Zeit mit fürstlichem Empfang, festlichem Barockball, historischen Schauspielereien und allerlei barocken Genüssen.
Festliches Flanieren durch die in Deutschland einmalige Ausstellung "Rococo en miniature" und leidenschaftliches Lustwandeln durch die beeindruckenden Fest- und Wohnräume runden das einzigartige barocke Erlebnis auf Schloss Heidecksburg ab.

Die aus allen Teilen Deutschlands und darüber hinaus erwarteten Gäste können erneut ein glanzvolles kulturelles Ereignis, das von Festbesuchern in den vergangenen Jahren als "das schönste Barockfest Deutschlands" bezeichnet wurde, erleben.

Der Empfang des Bürgermeisters am Sonntag, den 15.9. in der ältesten noch produzierenden Porzellanmanufaktur Thüringens - "Aelteste Volkstedter" mit einer beeindruckenden Ausstellung barocker Figurenwelt - beschließt das Barockfestival in Rudolstadt.
In diesem Jahr wird auch das NDR-Fernsehen vor Ort sein und während des Festes ein „Portrait Special“ für die Themenreihe „Typisch!“ drehen.

Die Eintrittskarten sind nur im Vorverkauf in der Tourist-Information Rudolstadt, Markt 8, 07407 Rudolstadt, Tel. (03672) 48 64 40 und an der Museumskasse des Schlosses Heidecksburg, Tel. (03672) 42 90 22 erhältlich. Weitere Informationen gibt es im Internet unter: www.barockfest-heidecksburg.de oder www.barockfestival.de

Autor:

Iris Tomoschat aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.