Saalfeld aktuell: Frühlingsfest der Save Nature Group am 11. März 2017

Georg Lesser (links) und Johannes Leder sind die Initiatoren des Saalfelder Frühlingsfestes am 11. März 2017.
  • Georg Lesser (links) und Johannes Leder sind die Initiatoren des Saalfelder Frühlingsfestes am 11. März 2017.
  • Foto: privat
  • hochgeladen von Andreas Abendroth

Benefizveranstaltung mit Livemusik, Tanz, Kurzvorträgen und Schwarzlichtshow

Die Save Nature Group ist eine Naturschutzorganisation, die sich in Thüringen für regionale Naturschutzprojekte einsetzt. Gegründet würde sie vor zwei Jahren von dem Abenteuerduo Johannes Leeder & Georg Lesser nach einer gemeinsamen Indienreise, wobei ihnen der nachlässige Umgang des Menschen mit der Natur bewusst geworden ist.

Mittlerweile konnten sie durch Unterricht an Schulen und Baumpflanzaktionen schon die ersten Erfolge in Deutschland erzielen.
Am Samstag den 11. März 2017, Einlass ab 18.30 Uhr, veranstaltet die Organisation ein Frühlingsfest im Klubhaus Saalfeld, um dort über aktuelle Projekte in der Region Saalfeld zu informieren.

Dazu treten verschiedene Musiker, Künstler und Artisten gemeinsam auf, um somit ein buntes Unterhaltungsprogramme zu präsentieren.
Die Besucher erwartet eine spektakuläre Tanzvorführung der Samba Tänzerin Rose und der Bauchtänzerinnen Nuria & Jasmin.
Hinzu kommt ein Live-Musik-Programm vom Orchester der Waldorfschule Eisenach und mehreren Liedermachern.
Den Höhepunkt der Veranstaltung bietet die Kampsportschule aus Rudolstadt/Schwarza zusammen mit dem Meditations Lehrer Franz Leeder durch eine einzigartige Schwarzlichtshow.
Die Veranstaltung bietet für alle Altersgruppen ein unvergessliches Unterhaltungsprogramm für den guten Zweck - den Erhalt der Natur in unserer Region.
Insgesamt treten über 20 Künstler, Artisten, Musiker und andere Verrückte gemeinsam auf, um sich gemeinsam für die Projekte der Save Nature Group einzusetzen.
Der Eintritt wird für die nächste Baumpflanzaktionen der Naturschutzorganisation verwendet.

Autor:

Andreas Abendroth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.