Anzeige

Fotoausstellung im Haus der Natur
Unter Wölfen in Goldisthal

Bianka Werchan präsentiert ihre Fotos im Haus der Natur
Bianka Werchan präsentiert ihre Fotos im Haus der Natur (Foto: Sigfried Beyer)
Anzeige

Am Samstag, dem 7. Oktober, fand im Haus der Natur Goldisthal die Vernissage zur neuen Fotoausstellung „unter Wölfen“ statt. Die Jenaer Fotografin Bianka Werchan zeigt bis zum 5. Januar beeindruckende
Aufnahmen dieser faszinierenden Tiere.
Diese entstanden sowohl im Wolf Science Center Ernstbrunn (Österreich) als auch im Wildpark Tambach bei Coburg.
Zur Vernissage hatten die interessierten Besucher die Möglichkeit, viel
Wissenswertes über Wölfe und die Arbeit mit den Tieren zu erfahren. Die
Fotografin war persönlich anwesend und begeisterte die Zuschauer mit einem
kleinen Vortrag, in dessen Rahmen auch Fragen zum Thema beantwortet wurden. Wer noch mehr über diese interessanten Tiere lernen möchte und sich auch selbst einmal an tollen Fotos versuchen möchte, kann dies bei einem Fotokurs mit Frau Werchan umsetzen. Die Thüringer Tierfotografin bietet Fotokurse zum Thema an, welche ebenfalls im Wildpark und Wolfsforschungszentrum Ernstbrunn stattfinden.
Teilnahmebedingungen, Kosten sowie weitere Informationen finden interessierte
Besucher unter www.foto-werchan.de.Anmeldungen laufen ebenfalls direkt über die Fotografin.

Die Fotografien können - im Rahmen der Öffnungszeiten des Museums - bis Anfang Januar bestaunt werden. Die Bilder zieren den historischen Treppenaufgang des Erlebnis-Museums in Goldisthal, hierfür ist der reguläre
Eintrittspreis zu zahlen. Ein Rundgang durch die multimediale Ausstellung
sollte allerdings nicht fehlen. Um den Gesamteindruck abzurunden kann dort
unter anderem auch ein lebensgroßer Wolf, in Form eines Präparates, bestaunt
werden.

Anzeige
Anzeige
Anzeige
Anzeige