Syrien – Lichtbilderpräsentation, Vortrag und Diskussion am 3. Mai in der Stadt- und Kreisbibliothek Saalfeld
Veranstaltung zur Kultur, Geschichte und Architektur Syriens

Am 3.5.2018 um 19 Uhr lädt Jabbar Abdullah aus Raqqa zu einem Vortrag mit Diskussion ein.

Der syrische Archäologe und Buchautor, der derzeit am Römisch-Germanischen Museum Köln arbeitet, widmet sich mit Bildern und umfangreichem Hintergrundwissen den unterschiedlichen Kulturen Syriens und deren Architektur- und Kulturgüter vor und während des Krieges. Zur Debatte steht die Frage, was man gemeinsam für die zerstörten archäologischen Denkmäler, die zu großen Teilen dem Weltkulturerbe zu geschrieben werden, tun kann.

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Projekts „Kulturbegegnungen – Kunstraum Kamsdorf“ in Partnerschaft mit dem Verein „Demokratie leben“ statt.
Der Eintritt ist frei.

Cornelia Hockarth

Autor:

Cornelia Hockarth aus Saalfeld

following

Sie möchten diesem Profil folgen?

Verpassen Sie nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melden Sie sich an, um neuen Inhalten von Profilen und Orten in Ihrem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Kommentare

online discussion

Sie möchten kommentieren?

Sie möchten zur Diskussion beitragen? Melden Sie sich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Sie möchten selbst beitragen?

Melden Sie sich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.